Porto: Must-dos, Essen, nahegelegene Badeorte & Hotelempfehlungen

Dein nächster Urlaub wird ein Städtetrip? Dann lass mich dir sagen: Porto is your place to be.
Oft denkt man bei einer Portugalreise zuerst an die Hauptstadt Lissabon, aber diesmal möchte ich dich gerne für die kleine Schwester Porto begeistern.

Für die meisten von uns ist eine Stadt dann besonders attraktiv für einen Kurztrip, wenn

  • sie reich an Kultur & Architektur ist
  • es eine gut erhaltene Altstadt gibt
  • es eine große Auswahl an hippen Lokalen und Cafés gibt und
  • man einfach und zügig von A nach B kommt.

🏖️ Pluspunkte gibt’s, wenn sie direkt am Meer liegt. 

Porto darf somit ganz oben auf deiner Städte-Bucket List stehen, denn hier sind alle Punkte gegeben.

Porto in zwei Sätzen

Die quirlige Metropole im Norden von Portugal liegt sowohl am Fluss Douro als auch direkt am Meer (Atlantik) und ist das Zentrum des Portweinhandels. Das zauberhafte Stadtbild ist geprägt von bunten Häusern, Rabelo Booten und sehr viel Grün und die historische Altstadt steht unter UNESCO-Denkmalschutz.

Lies gern weiter, wenn du alle Details zu den 5 Must-dos wissen willst. 

1. DER Erfrischungsdrink in Porto: Portonic

Einmal in Porto angelangt, kommst du nicht drum herum, das Nationalgetränk, den Portwein zu kosten. Ob als Longdrink mit Tonic Wasser, auch „Portonic“ genannt, oder pur als Digestif – den süßen Wein zu kosten, ist definitiv ein Must-do. 😊

2. Das World of Wine Museum in Vila Nova de Gaia

Für alle Wein- & Kulinarik-LiebhaberInnen ist auch das 2020 eröffnete WOW – World of Wine Museum im neuen Kulturdistrikt ein absoluter Fixpunkt auf der nächsten Portugalreise.

Diese einzigartige Welt erstreckt sich entlang des Südufers des Douros und erlaubt einen atemberaubenden Ausblick auf die Altstadt von Porto.Das moderne, interaktive Areal wurde unter Berücksichtigung der gewachsenen, historischen Strukturen in die alten Portweinkeller integriert. Sechs Museen, zwölf Restaurants, Bars und Cafés, Veranstaltungsräume, Ausstellungsflächen und Geschäfte sowie eine Weinschule machen die World of Wine zu einem komplexen Erlebnis. An den vielen interaktiven Stationen bekommst du Antworten auf Fragen wie „Welche Weintraube oder welcher Wein bist du?“. Bei einem Geruchsquiz darfst du herausfinden, ob du die Geruchs- und Geschmacksnote des Weins erkennst, usw. 
Der Museumsteil „Planet Cork“ informiert und unterhält gleichermaßen und man kann sich z.B. seinen eigenen Korken bedrucken lassen. Ein weiterer Teil des WOW Museums ist der „Pink Palace“, wo du 5 Roséweine verkosten und nebenbei in ein pinkes Bällebad abtauchen kannst. Eines der lustigsten Erlebnisse in der World of Wine war für mich persönlich, als wir ein paar Erinnerungsfotos gemacht haben – hat einfach super Spaß gemacht und ist eine schöne Möglichkeit, den Moment festzuhalten.

Neben dem WOW gibt es viele traditionelle Portweinkeller wie die „Calem – Portweinkellerei“. Auch hier bekommst du einen tiefen Einblick in die Weinproduktion. Abgerundet wird die Besichtigung selbstverständlich mit einer Weinprobe. :)

3. Bootsfahrt am Rio Douro

Wer nach den vielen Weinverkostungen etwas Abwechslung braucht, dem empfehle ich eine Fahrt im typischen Rabelo-Boot am Rio Douro. Früher wurden die Boote traditionell für den Transport des Portweins benutzt, heute dienen sie rein dem Vergnügen der TouristInnen. Auf diese Art lernst du die Stadt zum einen aus einem anderen Blickwinkel kennen, zum anderen ist es eine gute Gelegenheit, nach den vielen Fußwegen, eine Pause einzulegen.

Auch in einer unserer Portugalreisen ist eine Portweinverkostung sowie eine Schifffahrt dabei ⤵️

4. Ponte Luís I.

Von wo man die schönste Aussicht auf Porto hat? Naja da gibt’s sicher mehrere Spots, aber der mitunter beste Platz, um den Ausblick auf die Stadt zu genießen, ist die Dom Luís I Brücke. Sie befindet sich im Zentrum von Porto und ist eine von sechs Brücken, die die Stadt überspannen. Als Verbindung zwischen dem belebten historischen Viertel Ribeira und der Gemeinde Vila Nova de Gaia ist sie stets stark frequentiert und kann sowohl zu Fuß als auch mit der Straßenbahn überquert werden.

Dort angekommen hat man einen herrlichen Blick auf den Fluss, die vielen bunten Rabeloboote, die verschiedenen Etagen der Altstadt und die traditionellen Portweinkeller. 😍

5. Livraria Lello, eine märchenhafte Buchhandlung mit Weltruhm :)

Bist du zufällig Harry Potter Fan? Dann hat dir Porto auch hier einiges zu bieten: Neben vielen Gebäuden und Brunnen, die stark an die Filme erinnern, befindet sich im Stadtzentrum nämlich die BuchhandlungLivraria Lello. Sobald du sie betrittst, wirst du merken, woher Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling ihre Inspiration bekam. Denn die Bibliothek im Film ist ein ziemlich genaues Abbild dieses märchenhaften Ortes. ✨

Essen in Porto: Fisch, Fleisch, vegetarisch oder vegan – alles vorhanden

Wenn ich eines auf meiner Portugalreise gelernt habe, dann dass die PortugiesInnen sehr gerne und vor allem ganz schön viel essen. Ein Gericht reicht nämlich oft für zwei. Aufgrund der tollen Lage zwischen Meer und Fluss, sind besonders Fischgerichte zu empfehlen, wobei man in Porto auch sehr gute Wurstwaren und Mehlspeisen bekommt.

Vegetarisches & veganes Angebot in Porto 

Du bist vegan oder vegetarisch und befürchtest, dass das auf deiner Portugalreise zu einem Problem werden könnte? Keine Sorge!

Erstens gibt es seit 2017 ein Gesetz in Portugal, wonach es illegal ist, in öffentlichen Gebäuden keine veganen Speisen anzubieten und zweitens hat gerade Porto eine vernünftige Anzahl an Restaurants, die vegan sind oder zumindest ein paar vegane oder vegetarische Optionen anbieten.

Eine Liste von veganen Restaurants, Cafés & Bars findest du hier.

Küste & Badeorte

Falls du dir auf deiner Portugalreise Zeit nehmen willst, um die Küstenorte nahe Porto zu entdecken und vor deiner Rückreise noch ein bisschen zu entspannen, habe ich hier noch ein paar Tipps für dich:

Neben Povoa de Varzim, einem der bekanntesten Badeorte im nördlichen Portugal, oder Ofir, einem kleinen Ort an der Küste, ist auch Esposende (wichtiger Fischerei- und Seehafen) einen Besuch wert. Viele Pilger starten dort Richtung Jakobswegs. Der Küstenstreifen zwischen Ofir und Esposende ist ein Schutzgebiet und gilt als eines der schönsten Küstengebiete Portugals.

Zwei weitere nennenswerte Städte im Norden sind Viana do Castelo und Ponte de Lima.

In Viana do Castelo befindet sich am Hügel des mittelalterlichen Hafenstädtchens die Kirche Santuário de Santa Luzia, von wo aus man einen wunderschönen Blick auf die Stadt hat und bei Schönwetter auf die komplette Küste sieht.

Ponte de Lima liegt im Landesinneren am ruhigen Fluss Lima, zählt zu den ältesten Städten Portugals und verzückt mit engen Gassen und Häusern im mittelalterlichen Baustil.

Stürmischer Atlantik

Wenn du gerne ins Meer gehst, sei gesagt, dass der Atlantik sehr stürmisch ist und du im Schwimmen geübt sein solltest. Generell gilt: Das Meer in Portugal ist eher bei Surfern als bei Badeurlaubern beliebt.
Das sommerliche Flair des Meeres kannst du aber natürlich trotzdem genießen, wenn du den Abend bei einem Strandspaziergang ausklingen lässt.

Hotel außerhalb des Zentrums

Vila Foz Hotel & Spa 5*

Ich habe für meine Portugalreise das Vila Foz Hotel & Spa 5* gewählt und war einfach nur begeistert. Es liegt zwar nicht direkt im Stadtzentrum von Porto, sondern etwas außerhalb, ist dafür aber nur durch eine Straße vom Meer getrennt. Mit dem Taxi in die Stadt zahlt man zwischen 9 und 11 Euro (Stand April 2023). Das Besondere an dem Hotel ist der kleine Palast, in dem neben der Rezeption auch die Suiten des Hotels untergebracht sind. Die Doppelzimmer befinden sich im zugebauten Nebengebäude, welches unterirdisch durch einen Tunnel mit dem Palast verbunden ist. Hinsichtlich Interieur ist das Hotel ein einziger Augenschmaus – wer gutes Design schätzt, wird hier garantiert nicht enttäuscht. Nicht umsonst ist es „member of Design Hotels“ denn die Kombination aus traditionellem Stil in Restaurant und Bar und modernem Design in den Zimmern ist erstklassig gelungen. Ob du als Familie, Paar, allein oder mit Freunden verreist, das Vila Foz Hotel ist in jedem Fall höchst empfehlenswert. Bezüglich Kosten ist zu erwähnen, dass es sich hier um eine eher hochpreisige Unterkunft handelt.

The Yeatman Hotel

Anders als im Vila Foz Hotel liegt das „The Yeatman Hotel näher am Stadtzentrum von Porto, wenn auch nicht direkt im Zentrum. Es ist in Vila Nova de Gaia, am anderen Ufer des Flusses und bietet einen herrlichen Blick auf die farbenfrohe Promenade von Ribeira, dem charakteristischen Stadtteil von Porto. Um ins Stadtzentrum zu kommen, brauchst du von hier aus ca. 25 Minuten zu Fuß oder 20 Minuten via Straßenbahn.
Als Mitglied der renommierten Relais & Châteaux Kette, im englischen Stil eingerichtet und mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet, hat das Hotel viele namhafte Gäste zu verzeichnen. Neben diversen CEOs hat auch schon der portugiesische Fußball Weltstar Cristiano Ronaldo mehrmals in dem Hotel genächtigt. Jedes Zimmer ist individuell von einer anderen Portweinkellerei gestaltet und die Inneneinrichtung spiegelt die Geschichte und die Besonderheit der Weinregion wider.

Hier 3 Hotelempfehlungen in der Innenstadt von Porto

Hotel Porto Trindade 4*

Das Hotel Porto Trindade ist nicht direkt im teureren Zentrum gelegen, aber gleich gegenüber von der Metro Hauptstation, somit hat man eine gute Anbindung. Wegen des Lärms muss man keine Bedenken haben, diesen hört man in den Zimmern nicht. Die Zimmer sind sehr geräumig und modern eingerichtet, perfekt für einen Städtetrip, wenn man nicht viel Geld ausgeben möchte.

Hotel PortoBay Teatro 4*

Es gibt im Hotel PortoBay Teatro, das direkt im Zentrum von Porto liegt, 5 Zimmerkategorien, wo für jeden Gast das Richtige dabei ist. Mit diesem Hotel buchst du ein komfortables und modernes Stadthotel in angenehm dunklen Brauntönen, mit viele Liebe zum Detail im Stil eines Theaters ausgestattet. Anfang 2021 wurde es als Design-Hotel vollständig neu gestaltet. Inmitten des Theaterviertels gelegen wurde das Thema bei der Einrichtung aufgefriffen. So gehören zahlreiche Originalrequisiten zum Interieur und die Zimmerausstattung macht den Aufenthalt zum Backstage-Erlebnis. Das Restaurant Il Basilico mit italienischer Küche bietet großartiges Essen und sehr nettes Personal.

PortoBay Flores 5*

Das Luxushotel PortoBay Flores befindet sich in einem adeligen Stadtpalast aus dem 16. Jahrhundert, welcher um einen modernen Anbau ergänzt wurde. Aus den Superior Zimmern hast du einen fantastischen Ausblick auf die Stadt. Zentral in der Altstadt gelegen, charmanter, begrünter Innenhof, wo auch Hochzeiten mit bis zu 30 Personen abgehalten werden können & Spa mit kleinem Innenpool mit Tageslicht sind nur ein paar Attribute, die für das Hotel sprechen.

Um auch den Norden abzudecken, hier noch eine zusätzliche Empfehlung:

Suave Mar 3* - Esposende (Rio Cavado)

Die traumhafte Lage - unmittelbar am Nordatlantik, der Mündung des „Rio Cávado“ - macht dieses Haus zu einem echten Juwel. Das Hotel wird von einer Familie geführt und hat etliche Stammgäste, die jährlich kommen und oftmals bis zu einem Monat bleiben. Viele Pilger nutzen das Hotel als Start für den Jakobsweg. 
Die Zimmer sind einfach gehalten, sehr gut gepflegt und eher im klassischen Stil. Ein Balkon ist bei allen Zimmern dabei. Der Pool im Innenhof bietet mit den angelegten Pflanzen und dem Baustil des Hotels eine angenehme Urlaubsatmosphäre.

Beste Reisezeit für Porto

Als beste Reisezeit für Porto würde ich den Frühling empfehlen. Es ist mit 17-23 Grad nicht zu heiß, zwischendurch kann es zwar regnen, aber wenn die Sonne rauskommt, ist es angenehm warm. 

Abschließend ist zu sagen, dass Porto definitiv einen Besuch wert ist und man mit der neuen Direktanbindung von Wien aus eine sehr schöne Alternative zu den, möglicherweise überlaufenen, Städten wie Barcelona, Mailand oder Venedig hat.

Na, konnte ich dich überzeugen? 😊

Ich stehe dir jedenfalls gerne persönlich zur Verfügung, falls du noch Fragen zu deiner Portugalreise hast oder Hilfe bei der Reiseplanung brauchst. Kontaktiere mich gerne unter +43 2245 2680-11 oder jasmin.mold@raiffeisen-reisen.at.

Jetzt Portugalreise buchen

Madeira Grüner Edelstein im Atlantik
Kurier Vorteilsclub

Madeira
Grüner Edelstein im Atlantik

8 Tage Rundreise
Wien, Deutschland, Schweiz
12.09.2024, 03.10.2024
ab 1.549 EUR
Madeira Blühende Insel im Atlantik
Natur, Kultur und Erholung

Madeira
Blühende Insel im Atlantik

8 Tage Rundreise
Frankfurt
10.02.2025, 10.03.2025, 17.11.2025
ab 1.399 EUR
Herrliches Portugal Mit Ausflug nach Santiago de Compostela
Kleine Zeitung

Herrliches Portugal
Mit Ausflug nach Santiago de Compostela

8 Tage Rundreise
Wien, Deutschland, Schweiz
01.10.2024
ab 1.450 EUR
Azoren Atlantik Insel im ewigen Grün
NÖN Leserreise

Azoren
Atlantik Insel im ewigen Grün

9 Tage Rundreise
Wien, Deutschland, Schweiz
20.09.2024
ab 2.099 EUR
Herrliches Portugal Sehenswertes zwischen Porto & Lissabon
Termine mit Reisebegleitung

Herrliches Portugal
Sehenswertes zwischen Porto & Lissabon

8 Tage Rundreise
Wien, Deutschland, Schweiz
15.10.2024
ab 1.999 EUR
Madeira Grüner Edelstein im Atlantik

Madeira
Grüner Edelstein im Atlantik

8 Tage Rundreise
Wien, Deutschland, Schweiz
12.09.2024, 03.10.2024
ab 1.499 EUR
Portugal und Spanien Algarve mit Sevilla
Ab in den Süden

Portugal und Spanien
Algarve mit Sevilla

8 Tage Rundreise
Wien, Deutschland, Schweiz
21.09.2024, 29.10.2024, 28.12.2024
ab 1.199 EUR