Wohin zu Jahresbeginn?

Hast du dich auch schon mal gefragt, wohin die Reise in den ersten drei Monaten des Jahres gehen sollte? Welche Destinationen bieten im Jänner, Februar und März warmes Wetter, einzigartige Naturschauspiele oder - für manche sicher am wichtigsten - fantastische Strände?
Na, kribbelt es schon in den Füßen? Dann lass uns gemeinsam 3 richtig coole Reiseziele für diesen Zeitraum entdecken, die sich stärker nicht unterscheiden könnten!

🌞 1. Namibia - Wild, weit und wunderbar!

Warum nicht das Jahr mit einem Abenteuer beginnen? Namibia lockt mit seiner eindrucksvollen Landschaft und der einzigartigen Tierwelt.

Mit über 300 Sonnentagen im Jahr, garantiert es Sonnenhungrigen einen warmen Empfang. Naturschönheiten wie die roten Dünen der Namib-Wüste oder die geheimnisvollen Felsgravuren von Twyfelfontein warten nur darauf, von Abenteurern entdeckt zu werden. Auf Safari im Etosha Nationalpark kannst du Elefanten, Löwen und viele andere Wildtiere hautnah erleben. Aber wusstest du, dass es auch andere Nationalparks wie den Namib Naukluft Nationalpark und den Waterberg Plateau Nationalpark gibt? Im Gegensatz zum Etosha Nationalpark, wo vier von den Big Five (Elefant, Löwe, Nashorn, Leopard) leben, kannst du im Waterberg Plateau Nationalpark sogar Büffel beobachten. Und die Küstenstadt Swakopmund? Ein Paradies für Adrenalinjunkies mit Skydiving und Sandboarding.

Klima in Namibia im Januar, Februar & März

Wie es wettertechnisch aussieht? In Namibia herrscht von Jänner bis März Sommer mit Temperaturen, die oft zwischen 30 und 35°C liegen. Sei dir aber bitte bewusst, dass diese Zeit in die Regenzeit fällt, was heißt, dass du mit 8-9 Regentagen pro Monat rechnen musst. Die Regenfälle sind tendenziell eher heftig und kurz – für uns also kein Grund, sich von einer Reise in dieses tolle Land abhalten zu lassen. 🌞🦁📸

Unsere passenden Reiseangebote

Namibia Von der Namib Wüste zur Etosha Pfanne
Termin mit Reiseleitung

Namibia
Von der Namib Wüste zur Etosha Pfanne

14 Tage Rundreise
Wien
17.08.2024 , 19.09.2024 , 19.10.2024 , 04.11.2024
ab 2.899 EUR

🍹 2. Thailand - Strand, Sonne und leckeres Essen!

Hast du Lust auf strahlenden Sonnenschein, türkisblaues Wasser und Kokosnuss-Cocktails? Dann ab nach Thailand mit dir! 😊 Der Monsunregen hat sich verzogen und hinterlässt atemberaubend grüne Landschaften. Goldene Tempel, scharfes Streetfood, paradiesische Strände – klingt das nicht nach einem perfekten Getaway?

Let’s dive into it :-)

Bestes Klima in Thailand von Januar bis März

Wenn wir danach gehen, wo in der Zeit von Januar bis März die wenigsten Regentage zu erwarten sind, eignen sich folgende Orte am besten für eine Thailandreise:

  • Koh Tao, Koh Phangan, Surat Thani und Koh Samui im Südosten Thailands
  • Krabi, Koh Phi, Phuket, Phang-NGA, Koh Lanta, Khao Lak und Trang im Südwesten
  • Bangkok, River Kwai, Koh Chang im Golf von Thailand, Nakhon Nayok in Zentralthailand
  • Phayao, Chiang Rai, Chiang Mai, Phrae und Nan im Norden des Landes

Aber genug von den hard facts. Ich habe 3 meiner Lieblingsdestinationen für dich rausgepickt und erzähle dir hier, wieso ich genau diese Orte favorisiere.

Bangkok

Vor allem wenn du noch nie ein Thailand warst, ist Bangkok ein absolutes Muss :-) Die pulsierende Hauptstadt bietet alles von Tempeln über Rooftop-Bars bis hin zu schwimmenden Märkten. Was das Essen betrifft, buchst du dir am besten eine Streetfood Tour mit einem local – glaube mir, auf diese Art probierst du sicher Dinge, auf die du allein vielleicht gar nicht kommen würdest.

Besonders gut in Erinnerung habe ich außerdem die Klongfahrt am Chao Phraya Fluss, wo die Leute in einfachen Hütten direkt am Flussufer leben.

Krabi

Oh mein Gott, Krabi gehört mit seinem Railay Beach echt zu den umwerfendsten Buchten, die du dir vorstellen kannst. 😍 Mächtige Felsen, die teils vom Wasser aus in die Höhe ragen, bewachsen von saftigem Grün, rahmen den hellen Strand ein und bieten eine traumhafte Kulisse für eine entspannte Zeit am Meer. 

Auch wenn dieser Teil sicher der schönste Krabis ist, sollte ich vielleicht erwähnen, dass Krabi eigentlich eine ganze Provinz bzw. Stadt mit beinahe 30.000 Einwohnern ist. Die soeben beschriebene Bucht befindet sich auf der Halbinsel Railay - nur der Vollständigkeit halber. :-)

Abgesehen von Railay Bay ist Krabi aber auch ein super Ausgangspunkt für Ausflüge zu Inseln, die nur per Boot erreichbar sind. Sehr beliebt ist z.B. die 4-Islands-Tour und die Hong Islands Tour.

Phuket

Thailands größte Insel, ist bekannt für seine wunderschönen Strände, das lebhafte Nachtleben und seine kulturellen Attraktionen. Entsprechend gibt’s hier wirklich viel zu erkunden. Deshalb gebe ich dir hier lediglich ein bissl Inspiration mit. Was genau du im Endeffekt in Phuket machen willst, wird stark von deinen persönlichen Interessen abhängen.

Anyways, zur Altstadt von Phuket: Dort prägt die sino-portugiesische Architektur und die Statue des Großen Buddhas das Bild und wenn du noch nicht genug von Tempeln hast, wartet der Chalong-Tempel auf deinen Besuch :-)
Möchtest du dich gerne in der Natur bewegen, dann mach‘ dich auf zu einem der vielen Aussichtspunkte von Phuket. Einer der schönsten ist der Karon Viewpoint, der in ca. 1,5 Stunden von Ban Kata aus zu erreichen ist.

Phuket - Hotelempfehlung

Noch ein ganz heißer Hoteltipp, weil es einfach das großartigste Hotel ist, in dem ich jemals war: das Anantara Mai Khao Phuket Villas. Es ist zwar etwas abgelegen, aber wenn du das nötige Kleingeld hast, lass es dir keinesfalls entgehen!! 😍

Wie du siehst, bietet Thailand von Jänner bis März also ideale Bedingungen und ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

🌌 3. Island - Nordlichter und heiße Quellen

Interessieren dich weder Safaris noch Tempeln und Strände? Suchst du eher nach etwas Ungewöhnlichem? Dann überleg’s dir doch mal mit Island!

Dort kannst du zwischen Jänner und März mit etwas Glück die faszinierenden Nordlichter bestaunen und die atemberaubende Natur des Landes aus Feuer und Eis genießen. Schon mal einen aktiven Vulkan, eisige Gletscher, sprudelnde Geysire und endlose Lavafelder auf einer einzigen Reise erlebt? In Island ist das möglich!

Was Island so besonders macht? Es ist diese wilde, unberührte Schönheit. Der Berg Kirkjufell auf der Halbinsel Snaefellsnes ist nur eine der vielen eindrucksvollen Naturschönheiten, die du unbedingt gesehen haben musst. Und dann gibt es noch den "Golden Circle" - eine berühmte Tagestour, die einige der bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie den Geysir Strokkur oder den mächtigen Wasserfall Gullfoss abdeckt.

Das Klima in Island von Januar bis März

Du fragst dich jetzt sicher, wie das Wetter wohl sein wird und vermutest schon richtig: Es wird frisch ❄️ Von Jänner bis März variieren die Tagestemperaturen zwischen 2 und 7 Grad Celsius. Ja, es kann kalt werden, aber stell dir vor, in dieser Winterlandschaft die Polarlichter zu beobachten. Schon magisch, oder? 😊

Thermalbäder aka. Hot Pots

Um den Tag dann perfekt ausklingen zu lassen, schmeißt du dich am besten in die heiße Badewanne – nein, nicht die in deinem Hotelzimmer, sondern die in der Erde mitten in der freien Natur. In Island gibt es nämlich zahlreiche Thermalbäder wie die Blaue Lagune oder das Schwimmbad Nauthólsvík. Letzteres ist aufgrund der Nähe zum Zentrum sehr beliebt bei den Bewohnern der Hauptstadt Reykjavik. Solltest du mehr Zeit haben, empfiehlt es sich die hot pots (die Bezeichnung wird dir öfter unterkommen, wenn du dich mit Islands Badekultur beschäftigst) auf den Westfjorden zu erkunden. Unter den vielen idyllischen Pools in dieser Region zählt z.B. Hellulaug zu den schönsten. Mehr zu dem Thema kannst du hier nachlesen!

Das war’s für heute liebe Weltenbummlerin und lieber Reisejunkie!
Verrate uns in den Kommentaren gerne, falls du einen Destinationstipp für Jänner bis März hast. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

Magst du gleich mal nach passenden Angeboten stöbern? Voilà!

Thailand Natur und Kultur in Nordthailand

Thailand
Natur und Kultur in Nordthailand

8 Tage Private Tour
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 1.990 EUR
Große Indochina-Rundreise Thailand, Laos, Kambodscha & Vietnam
faszinierende Vielfalt Südostasiens

Große Indochina-Rundreise
Thailand, Laos, Kambodscha & Vietnam

17 Tage Rundreise
Wien , München
15.04.2024 , 03.06.2024 , 10.09.2024 , 14.10.2024 , 04.11.2024
ab 2.999 EUR
Thailand Atemberaubende Natur und weiße Strände in Südthailand

Thailand
Atemberaubende Natur und weiße Strände in Südthailand

14 Tage Rundreise
Wien , München
18.10.2024 , 08.11.2024 , 07.12.2024
ab 2.440 EUR
Von Dubai nach BangkokAIDAstella
Inkl. Flug & Stadtrundfahrt in Dubai

Von Dubai nach Bangkok
AIDAstella

23 Tage Kreuzfahrt
Wien , München , Berlin
01.12.2024
ab 2.999 EUR
Zauberhafter Mekong zum Delta  Mekong Discovery
Inkl. Flug & Ausflüge°

Zauberhafter Mekong zum Delta
Mekong Discovery

17 Tage Kreuzfahrt
Wien , München , Zürich
26.12.2024 , 20.03.2025
ab 6.899 EUR
Malaysia, Thailand & VietnamMein Schiff 6
1 Nacht in Singapur & Ganztagesausflug

Malaysia, Thailand & Vietnam
Mein Schiff 6

18 Tage Kreuzfahrt
Wien , München , Frankfurt , Hamburg , Zürich
02.12.2024 , 26.01.2025 , 10.02.2025
ab 3.099 EUR
Thailand & Indochina Thailand, Kambodscha & Vietnam

Thailand & Indochina
Thailand, Kambodscha & Vietnam

18 Tage Rundreise
Wien
10.10.2024
ab 2.399 EUR
Namibia Von der Namib Wüste zur Etosha Pfanne
Termin mit Reiseleitung

Namibia
Von der Namib Wüste zur Etosha Pfanne

14 Tage Rundreise
Wien
17.08.2024 , 19.09.2024 , 19.10.2024 , 04.11.2024
ab 2.899 EUR
Island  In 9 Tagen die Insel umrunden
gut & günstig

Island
In 9 Tagen die Insel umrunden

9 Tage Rundreise
München , Frankfurt , Berlin
13.09.2024 , 18.10.2024 , 25.10.2024 , 01.11.2024
ab 1.699 EUR
Grönland & Schottland COSTA FAVOLOSA
Inkl. Flug & Stadtrundfahrt in Hamburg-25%

Grönland & Schottland
COSTA FAVOLOSA

23 Tage Kreuzfahrt
Wien , Selbstanreise
07.07.2024
ab 2.499 EUR
Spitzbergen, Island & Grönland MS HAMBURG
Flug INKLUSIVE & Bordguthaben° GRATIS

Spitzbergen, Island & Grönland
MS HAMBURG

20 Tage Kreuzfahrt
Wien , München , Zürich
22.07.2024
ab 5.599 EUR