Zum Hauptinhalt springen

Costa Rica

Erleben Sie Costa Rica auf Ihre eigene Art mit unseren maßgeschneiderten privaten Touren! Unsere erfahrenen Reiseleiter gestalten Ihre Reise nach Ihren Interessen und Vorlieben. Entdecken Sie die atemberaubende Natur, Tierwelt und Kultur Costa Ricas in luxuriösem Komfort. 

Sie bestimmen

Reisetermin & Reisedauer

Personenanzahl & Reiseziele

Anreise, Transfer & Unterkunft

Besondere Interessen & Budgetrahmen

Unsere Reiseideen

Wir haben für Sie verschiedene unvergessliche Reiseideen zusammengestellt, damit Sie sich bereits jetzt auf Ihre Reise einstimmen können. Tauchen Sie ein in unsere Vorschläge und lassen Sie Ihrer Vorstellungskraft freien Lauf.

Costa Rica Mietwagenrundreise für Entdecker

Costa Rica
Mietwagenrundreise für Entdecker

15 Tage Private Tour
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 1.950 EUR

WISSENSWERTES ÜBER Costa Rica

Costa Rica, ein kleines Land in Zentralamerika, beeindruckt mit seiner reichen Natur und lebendigen Kultur. Die atemberaubende Tierwelt, darunter Affen, Faultiere, bunte Vögel und exotische Schmetterlinge, lockt Naturliebhaber aus aller Welt an. 

Die Landschaft des Landes ist geprägt von dichten Regenwäldern, vulkanischen Bergen, malerischen Stränden und kristallklaren Gewässern. Aktivitäten wie Wandern, Surfen, Tauchen und Zip-Lining bieten Abenteuerlustigen zahlreiche Möglichkeiten, die Naturschönheiten Costa Ricas zu erkunden. Die Einheimischen, auch "Ticos" genannt, sind bekannt für ihre Freundlichkeit und Gastfreundschaft. Die Kultur des Landes spiegelt sich in der Musik, dem Tanz und der schmackhaften Küche wider. Das "Pura Vida"-Lebensmotto der Ticos verkörpert das Lebensgefühl von Gelassenheit und Zufriedenheit. Ob Sie in den Regenwald eintauchen, an den Traumstränden entspannen oder die vielfältige Kultur erleben möchten, Costa Rica bietet ein unvergessliches Erlebnis für jeden Reisenden. 

Das müssen Sie gesehen haben

  • Arenal Vulkan

    Costa Rica liegt auf dem pazifischen Feuerring, welcher ein Vulkangürtel ist, der sich von amerikanischen bis um asiatischen Kontinent erstreckt. Der Arenal Vulkan, gehört zu den aktivsten Vulkanen der Welt und ist zugleich der jüngste Vulkan Costa Ricas. 1937 wurde der 1.600 Meter hohe Krater das erste Mal bestiegen. Da er damals völlig mit Pflanzen überwachsen war, glaubte man nicht, dass es sich um einen Vulkan handelt.

    Im Jahr 1968 brach er unerwartet und sehr heftig aus. Da er heute immer noch so gefährlich ist, kann man ihn nur von der Ferne beobachten. Das Highlight des Vulkans findet in der Nacht statt, wenn glühendes Gestein in die Luft geschleudert wird und sich Lavaströme über die Nordflanke ergießen. Es werden in naher Umgebung, verschiedene Lodges angeboten, von denen aus man einen wunderbaren Blick auf den Krater hat.

  • Tortuguero Nationalpark

    Der Tortuguero Nationalpark, liegt im Norden Costa Ricas am karibischen Meer und wird von unzähligen Kanälen, die durch den Dschungel führen durchzogen. Der 35 Kilometer lange, schwarze Sandstrand steht unter Naturschutz, da er einer der größten Ablageplätze der Welt für Meeresschildkröten ist. Die Lederschildkröten können bis zu 2,50 Meter groß und 700 Kilogramm schwer werden und lassen sich von Juli bis Oktober am häufigsten beobachten.

    Der Nationalpark lässt sich nur per Boot oder Flugzeug erreichen. Eines der schönsten Erlebnisse auf der Insel ist mit Sicherheit eine Erkundung der vielen Wasserwege, die durch den Dschungel führen. Mit etwas Glück trifft man hier auf Manatis, Flussotter,Klammeraffen, Dreizehenfaultiere und unzählige Vogelarten. 

  • Monteverde

    Das kleine Städtchen in den grünen Hügeln von Tilaran liegt inmitten einer der faszinierendsten Naturlandschaften Costa Ricas. Die auf 1400 m Höhe gelegenen Regenwälder sind das ganze Jahr über in einen dichten Nebelschleier gehüllt. Die Artenvielfalt ist überwältigend. Hier gedeihen über 450 Orchideen-, 500 Schmetterlings- und Vogelarten.

    Auch Kolibris und haben hier ihr zu Hause. Abenteuerlustige können die Natur mithilfe einer Drahtseilrutsche erkunden. Die Seilrutsche führt über 15 Drahtseile, die von 18 Plattformen miteinander verbunden werden. In den 1970er Jahren wurden die Seilrutsche hier erfunden und hat sich weltweit verbreitet. Weniger Abenteuerlustige können ganz bequem über Brückenpfade spazieren. 

  • San José

    San José ist die Hauptstadt des mittelamerikanischen Staates Costa Rica und hat rund 340 000 Einwohner. Außerdem ist es die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz San José und die größte Stadt des Landes. San José ist für viele Menschen der erste Anhaltspunkt, da Sie ein guter Ausgangspunktzu den nahen SträndenBergen und Nationalparks bildet.

    Die Stadt, die sehr hektisch erscheint, bietet viele Möglichkeiten, die City zu genießen. Sie können einige Museen besuchen und etwas über die Geologie, Archäologie, präkolumbianische, Religions-, Kolonial- und moderne Geschichte Costa Ricas erfahren. Sehr beliebt sind auch die offenen Cafés und Restaurants in der Innenstadt, die auf eine Einkehr einladen. Am Abend empfiehlt sich der Besuch eines Theaters oder Kinos

  • Manuel Antonio Nationalpark

    Der Nationalpark gehört zu den meistbesuchten Naturschutzgebieten des Landes, obwohl er an Costa Ricas Maßstäben gemessen, eher winzig erscheint. Die weißen Sandstrände mit den vorgelagerten Korallenriffen laden zum SchnorchelnTauchenWindsurfen und Angeln ein. Die nahen Bergregenwälder sind ein weiterer Anziehungspunkt.

    Der Nationalpark bildet einen der letzten Rückzugsorte für das mittelamerikanische Totenkopfäffchen. Hier leben mehr als 100 Säugetiere und etwa 200 Vogelarten. Der Manuel Antonio Nationalpark, ist ein wahres Juwel Costa Ricas, der mit seiner Schönheit wahrhaftig überzeugt und einen Besuch mehr als wert ist. 

Maßgeschneidert reisen ganz nach Ihren Wünschen

ReiseanfragePrivate Tour

Reisewunsch
Tour Details
Kontaktdaten
Ein Mitarbeiter von AtourO, GEO Reisen, Raiffeisen Reisen oder RV Touristik wird Ihre Anfrage bearbeiten und sich in Kürze bei Ihnen melden.

Suche