Zum Hauptinhalt springen

Eine Reise durch Geschichte und Natur

Vietnam Reisen

Tauchen Sie ein in die Schönheit und Kultur Vietnams auf eine ganz besondere Art und Weise - mit unseren maßgeschneiderten Private Tours. Vergessen Sie den Massentourismus und erleben Sie Vietnam in Ihrem eigenen Tempo und nach Ihren individuellen Vorlieben. Mit persönlich geführten Touren und einen eigenen Guide erleben Sie das Land exklusiv und speziell auf Ihre Wünsche zugeschnitten um dieses vielfältige Land und seine Bewohner möglichst authentisch kennenzulernen.

 

Sie bestimmen

Reisetermin & Reisedauer

Personenanzahl & Reiseziele

Anreise, Transfer & Unterkunft

Besondere Interessen & Budgetrahmen

Unsere Reisen

Wir haben für Sie verschiedene unvergessliche Reiseideen zusammengestellt, damit Sie sich bereits jetzt auf Ihre Reise einstimmen können. Tauchen Sie ein in unsere Vorschläge und lassen Sie Ihrer Vorstellungskraft freien Lauf.

Vietnam Natur pur im entlegenen Norden
Private Tour

Vietnam
Natur pur im entlegenen Norden

8 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 1.190 EUR
Vietnam und Kambodscha Papa Ho & die Khmer
Private Tour

Vietnam und Kambodscha
Papa Ho & die Khmer

11 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 1.690 EUR
Große Indochina Rundreise Laos, Vietnam & Kambodscha
Private Tour

Große Indochina Rundreise
Laos, Vietnam & Kambodscha

14 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 2.250 EUR
Vietnam für Entdecker
Private Tour

Vietnam
für Entdecker

9 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 1.290 EUR

Wissenswertes über Vietnam

Vietnam, ein vielfältiges und atemberaubend schönes Land in Südostasien, beeindruckt mit einer reichen Kultur und einer bewegten Geschichte. Von den Bergen im Norden bis zu den weitläufigen Küsten im Süden bietet Vietnam eine beeindruckende geografische Vielfalt.

Eines der bekanntesten Naturwunder des Landes ist die Halong Bay mit ihren majestätischen Kalksteinfelsen, die aus dem smaragdgrünen Wasser aufragen. Die vietnamesische Kultur ist reich an buddhistischen Einflüssen, traditionellen Festivals und einer vielfältigen kulinarischen Tradition. Auch kulinarisch wartet Vietnam mit vielen Köstlichkeiten auf. Pho, Frühlingsrollen und Banh Mi sind nur einige der köstlichen Gerichte, die man in den belebten Garküchen und Restaurants des Landes genießen kann. Außerdem beherbergt Vietnam mehrere UNESCO-Welterbestätten, darunter die gut erhaltene Altstadt von Hoi An, die prächtige Kaiserstadt Hue und das antike hinduistische Heiligtum My Son.

Hanoi

Hanoi ist die pulsierende Hauptstadt von Vietnam und ein faszinierendes Reiseziel voller Geschichte, Kultur und köstlicher Küche. Die Stadt bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, darunter den Hoan-Kiem-See, den Literaturtempel, das Mausoleum von Ho Chi Minh und die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. In der Altstadt können Sie durch enge Gassen und Straßen schlendern, die mit französischer Kolonialarchitektur und traditionellen vietnamesischen Häusern gesäumt sind. Die Straßen sind voller Leben und bieten eine Fülle von Essensständen, Souvenirläden und traditionellen Handwerkskünsten. Ein weiteres Highlight in Hanoi ist das Essen, das sich durch eine Vielzahl von Gerichten auszeichnet, die von Pho-Suppen und Frühlingsrollen bis hin zu gegrilltem Fleisch und Meeresfrüchten reichen. Die Stadt hat auch eine blühende Café-Kultur, in denen man sich entspannen und den Trubel der Stadt genießen kann.

Ban Gioc Wasserfall

Der Ban Gioc Wasserfall ist einer der größten und spektakulärsten Wasserfälle in Vietnam und liegt nahe der chinesischen Grenze im Nordosten des Landes. Der Wasserfall ist mehr als 50 Meter hoch und 300 Meter breit und bietet ein spektakuläres Schauspiel, wenn das Wasser über die Kalksteinfelsen in den smaragdgrünen Fluss stürzt. Der Wasserfall ist von einer beeindruckenden Landschaft umgeben, die von grünen Reisfeldern, bewaldeten Bergen und kleinen Dörfern geprägt ist. Die Region ist die Heimat von vielen ethnischen Minderheiten wie den Tay, Nung und Dao, die ihre traditionelle Kultur und Lebensweise bewahren. Besucher können den Wasserfall und die Umgebung auf einer Bootsfahrt auf dem Fluss oder einer Wanderung durch die umliegenden Dörfer erkunden. Es gibt auch viele Möglichkeiten im klaren Fluss zu Schwimmen und die malerische Landschaft zu genießen.

Halong Bucht

Die Halong Bucht ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Vietnams und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Sie liegt im Norden des Landes, nahe der Grenze zu China, und ist bekannt für ihre atemberaubende Landschaft aus grünen Kalksteinfelsen, die sich aus dem smaragdgrünen Wasser der Bucht erheben. Eine Bucht und ein Paradies für Naturliebhaber und bietet viele Möglichkeiten, die Schönheit der Region zu entdecken. Sie können eine Bootstour unternehmen, um die Felsen und Inseln aus nächster Nähe zu sehen und die malerischen Buchten und Grotten zu erkunden. Es gibt auch Möglichkeiten zum Kajakfahren, Schnorcheln und Tauchen, um die Unterwasserwelt und das Korallenriff zu erleben. Die Halong Bucht hat auch eine reiche Geschichte und Kultur. Sie wurde von der vietnamesischen Legende als "Bucht des untertauchenden Drachen" bezeichnet und gilt seit Jahrhunderten als wichtiger Handelsweg.

Mekongdelta

Das Mekongdelta ist eine der wichtigsten und faszinierendsten Regionen Vietnams und liegt im Südwesten des Landes. Das Delta wird vom Mekong-Fluss und seinen zahlreichen Nebenflüssen durchzogen und ist bekannt für seine malerische Landschaft, die reiche Kultur und seine köstliche Küche. Die Region ist berühmt für ihre schwimmenden Märkte, auf denen die Einheimischen ihre Produkte wie Obst, Gemüse, Reis und Fisch verkaufen. Die Märkte sind eine wichtige Handels- drehscheibe und bieten eine großartige Gelegenheit, das tägliche Leben und die Kultur der Einheimischen hautnah zu erleben. Besucher können auch den Alltag der Einheimischen erleben, indem sie in einem "Homestay" übernachten und an Aktivitäten wie dem Pflücken von Obst oder dem Fischen auf traditionelle Weise teilnehmen.

Das sollten Sie noch wissen

Klima

Die beste Reisezeit für Vietnam ist von November bis April während der kühleren und trockenen Jahreszeit, besonders in den nördlichen Regionen.

Währung

Die offizielle Währung in Vietnam ist der Vietnamesische Dong (VND). Geldautomaten sind in den meisten Städten und Touristengebieten weit verbreitet.

Sprache

Die offizielle Amtssprache ist Vietnamesisch, aber Englisch wird zunehmend in touristischen Gebieten gesprochen und verstanden, was die Kommunikation für Reisende erleichtert.

Visum

Österreichische und deutsche Staatsbürger benötigen ein Visum. Sie können ein Touristenvisum für Vietnam im Voraus bei der vietnamesischen Botschaft oder dem vietnamesischen Konsulat in Ihrem Land beantragen.

Maßgeschneidert reisen ganz nach Ihren Wünschen

Reiseanfrage Private Tour

Reisewunsch
Tour Details
Kontaktdaten
Ein Mitarbeiter von AtourO, GEO Reisen, Raiffeisen Reisen oder RV Touristik wird Ihre Anfrage bearbeiten und sich in Kürze bei Ihnen melden.