Zum Hauptinhalt springen

Ruanda

Träumen Sie von einer einzigartigen und maßgeschneiderten Reiseerfahrung inmitten der atemberaubenden Landschaften Ruandas? Willkommen bei unseren exklusiven privaten Touren in Ruanda!

Sie bestimmen

Reisetermin & Reisedauer

Personenanzahl & Reiseziele

Anreise, Transfer & Unterkunft

Besondere Interessen & Budgetrahmen

Unsere Reiseideen

Wir haben für Sie eine unvergessliche Reiseidee zusammengestellt, damit Sie sich bereits jetzt auf Ihre Reise einstimmen können. Tauchen Sie ein in unsere Vorschläge und lassen Sie Ihrer Vorstellungskraft freien Lauf.

Best of Gorilla Ruanda

Bei dieser Kurztour haben Sie die Möglichkeit, in das Land der tausend Hügel, wie Ruanda auch genannt wird, einzutauchen und die dort lebenden Berggorillas aufzuspüren. Neben den sanften Riesen erwarten Sie zudem grandiose Landschaften und unberührte Natur.

  • Reiseroute

    01. Tag: Kigali 
    Nach Ankunft am Kigali Flughafen werden Sie zum Hotel gebracht. Der restlichen Tag steht Ihnen zum Akklimatisieren frei zur Verfügung.

    02. Tag: Kigali - Volcanoes Nationalpark
    Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt in Kigali. Sie besuchen auch das Genozid Museum, welches als Gedenkstätte für die Opfer des Völkermordes erbaut wurde. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant geht es durch wunderschöne Landschaften zum Volcanoes Nationalpark.

    03. Tag: Volcanoes Nationalpark
    Nach dem Frühstück begeben Sie sich zum Headquater des Volcanoes Nationalparks, von wo aus Sie sich bei der Gorilla Tracking Tour auf die Spuren der faszinierenden Menschenaffen machen. Davor werden sie von erfahrenen Wildhütern eingeschult, wie man sich bei Begegnungen mit Gorillas richtig verhält. Falls das Wetter es erlaubt, können Sie am Nachmittag nach Ihrer Rückkehr von der Wanderung die Zwillingsseen Burera und Ruhondo besuchen. Genießen Sie die atemberaubende Landschaft und erkunden Sie die Natur in einem Kanu. Optional können Sie auch durch die lokalen Märkte im Dorf Musanze flanieren.

    04. Tag: Volcanoes Nationalpark - Kigali 
    Nach dem Frühstück werden Sie zurück in die ruandische Hauptstadt Kigali gebracht. Beim Flughafen Kigali endet die Reise. Optionale Verlängerung auf Anfrage.

WISSENSWERTES ÜBER Ruanda

Ruanda, ein Land in Ostafrika, bezaubert mit seiner reichen Kultur und seiner vielfältigen Natur. Bekannt als das "Land der tausend Hügel", zeichnet sich Ruanda durch seine malerische Landschaft aus, die von sanften Hügeln und Bergen geprägt ist.

Eine der Hauptattraktionen Ruandas ist das Gorilla-Trekking im Volcanoes National Park, wo Sie die Gelegenheit haben, die beeindruckenden Berggorillas in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Ruanda beheimatet auch den Kivu-See, einen der größten Süßwasserseen Afrikas, der für seine klaren Gewässer und malerischen Ufer bekannt ist. Die Vielsprachigkeit ist ein weiteres bemerkenswertes Merkmal Ruandas. Neben der Landessprache Kinyarwanda werden auch Französisch und Englisch gesprochen. Ruanda ist auch ein Paradies für Naturliebhaber und beherbergt eine Vielzahl von Tierarten, darunter Goldmeerkatzen, Nilpferde, Krokodile und eine beeindruckende Vogelvielfalt. Das Land setzt sich aktiv für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein und hat Einwegplastik verboten, um die Umwelt zu schützen.

Das sollten Sie noch wissen

Klima

Die beste Reisezeit für Ruanda ist normalerweise während der Trockenzeiten, wenn die Wege besser befahrbar sind und die Sicht auf die Tierwelt klarer ist. Es gibt zwei Hauptregenzeiten: von Februar bis Juni und von September bis Dezember, mit einer kurzen Trockenzeit dazwischen.

Währung

Die Währung in Ruanda ist der Ruanda-Franc (RWF). Es ist ratsam, vor Ihrer Reise einige RWF mitzubringen oder vor Ort Geld umzutauschen. Kreditkarten werden in größeren Städten und Touristenzentren akzeptiert, aber es ist ratsam, auch Bargeld dabei zu haben, da nicht alle Orte Karten akzeptieren.

Sprache

Die Amtssprachen in Ruanda sind Kinyarwanda, Französisch und Englisch. Kinyarwanda ist die meistgesprochene Sprache im Land und wird von den meisten Einheimischen verwendet. 
Französisch wird oft in Regierung und Bildungseinrichtungen verwendet, während Englisch als eine der Amtssprachen dient und in der Tourismusbranche weit verbreitet ist.

Visum

Österreichische und deutsche Staatsbürger benötigen ein Visum, um nach Ruanda einzureisen. Dieses Visum kann online oder bei der Einreise am Flughafen erworben werden. Es handelt sich in der Regel um ein Touristenvisum, das für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen gültig ist.

 

 

 

Maßgeschneidert reisen ganz nach Ihren Wünschen

ReiseanfragePrivate Tour

Reisewunsch
Tour Details
Kontaktdaten
Ein Mitarbeiter von AtourO, GEO Reisen, Raiffeisen Reisen oder RV Touristik wird Ihre Anfrage bearbeiten und sich in Kürze bei Ihnen melden.

Suche