Zum Hauptinhalt springen

Südkorea & Japan Rundreise

Südkorea & Japan
Ginseng

Südkorea & Japan Rundreise

Südkorea & Japan
Ginseng

Höhepunkte

  • Boomende Hauptstädte Seoul & Tokio
  • Riesiger Jagalchi Fischmarkt in Busan
  • Landschaftsidylle Fuji-san
  • Alte Kaiserstadt Kyoto

Das erleben Sie auf dieser Reise

Auf dieser spannenden Rundreise durch zwei der reizvollsten Länder im Fernen Osten Asiens lernen Sie nicht nur grandiose Naturschönheiten und kulturelle Höhepunkte kennen, sondern erleben auch das harmonische Miteinander von westlichem Lebensstil und uralten Kulturen. Südkorea überrascht mit außergewöhnlicher, landschaftlicher Schönheit, prunkvollen Palästen und einer buddhistisch beeinflussten Kultur, während im alten japanischen Kaiserreich kunstvolle Zen-Gärten, pulsierende Einkaufsmeilen und raue Bergwelten darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in den Zauber dieser einzigartigen, jahrtausendealten Kultur!

Reiseroute

Frankfurt/Österreich – Seoul – Suwon – Songnisan – Gyeongju – Busan – Seoul – Osaka – Kyoto – Nara – Takayama – Matsumoto – Fuji-Hakone-Izu NP – Tokio – fakultativ Nikko – Tokio – Frankfurt/Österreich

  • 1. Tag - Abflug Frankfurt

    Flug mit Emirates oder einer anderen renommierten Airline von Frankfurt nach Seoul. Zubringerflüge ab/bis Österreich sind auf Anfrage gegen Aufpreis je nach Verfügbarkeit buchbar.

  • 2. Tag - Ankunft in Seoul

    Herzlich Willkommen in Südkorea! Am Flughafen in Seoul begrüßt Sie Ihre Reiseleitung und bringt Sie mit dem Bus in Ihr Hotel in der südkoreanischen Hauptstadt. Nutzen Sie die ersten Stunden um Südkoreas größte Metropole für sich zu entdecken!

     

    Übernachtung in Seoul

  • 3. Tag - Seoul – fakultativ „Seoul entdecken“

    Nach dem Frühstück lernen Sie heute zum Auftakt Ihrer Reise die Highlights der boomenden Hauptstadt Südkoreas auf eigene Faust kennen oder Sie schließen sich dem fakultativen Ausflug „Seoul entdecken“ an: Sie erkunden den Gyeongbok-Palast im Norden der Stadt mit seinen wunderschönen Gärten und eleganten Innenhöfen. Während der Joseon Dynastie (1392-1910) war dies der zentrale Königspalast, heute ist er das kulturelle Highlight der 10-Millionen-City. Einblicke in die traditionelle koreanische Alltagskultur und den Lebensstil der alten und neuen Zeit bietet das benachbarte Folklore-Museum, dessen Besuch mit einem Spaziergang durch das traditionelle Dorf Bukchon Hanok abgerundet wird. Anschließend bummeln Sie durch das Stadtviertel Insadong mit vielen Kunstgalerien, traditionellen Teehäusern und zahlreichen Restaurants. Sie besuchen den Seoul Tower, der mit seinen 236 Metern einen wundervollen Ausblick auf die Stadt ermöglicht. Ein Rundgang im Trend- und Szeneviertel Gangnam schließt das Tagesprogramm ab. Abends lernen Sie bei einem gemeinsames Willkommensdinner die südkoreanische Küche kennen. (Der fakultative Tagesausflug ist nicht im Reisepreis inkludiert!)

     

    Übernachtung in Seoul

  • 4. Tag - Seoul – Suwon – Songnisan – Gyeongju

    Nach dem Frühstück verlassen Sie die Hauptstadt des „Landes der Morgenstille“. Als erstes Ziel bringt Sie Ihre heutige Busreise in die Stadt Suwon mit der Palast-Festung Hwaseong. Das imposante UNESCO-Kulturerbe wurde 1796 von König Jeongjo als Verteidigungsanlage erbaut. Umringt von einer 6 Kilometer langen Mauer diente die gewaltige Burg nicht nur als militärische Anlage, sondern auch als politisches und kommerzielles Zentrum in Südkorea. Ein natürliches Highlight erleben Sie anschließend im Songnisan Nationalpark – eines der schönsten Naturgebiete Südkoreas. Auf dem Berg Songnisan besuchen Sie den Tempel Beopjusa, in dem Sie mit Cheongdongmireukbul eine der größten Buddha-Statue Koreas bestaunen, die mit 32 Metern in die Höhe ragt. Den Abend verbringen Sie in der ehemaligen Hauptstadt Gyeongju.

     

    Übernachtung in Gyeongju

  • 5. Tag - Gyeongju

    Morgens gehen Sie in Gyeongju auf Entdeckungsreise. Die schöne Stadt gleicht einem Freilichtmuseum und hat sich zu Koreas bedeutendsten kulturellen Zentrum entwickelt. Am Nachmittag besuchen Sie die kunstvolle Seokguram-Grotte (UNESCO-Weltkulturerbe), Wallfahrtsort für gläubige Buddhisten aus aller Welt und berühmt für den weißen Granit-Buddha, der, umgeben von Wächterfiguren aufs Meer schaut. Ebenfalls aus der Silla-Epoche stammt der Bulguksa-Tempel (UNESCO-Weltkulturerbe), eine imposante buddhistische Klosteranlage mit glanzvollen Kunstschätzen. Im weitläufigen Tumuli-Park finden sich imposante Königsgräber, am Anapji-Teich erholte sich einst die königliche Familie. Der Teich wurde inmitten einer ehemaligen Palastanlage nach den Gesichtspunkten der Ästhetik des Taoismus angelegt.

     

    Übernachtung in Gyeongju

  • 6. Tag - Gyeongju – Busan

    Vormittags setzen Sie Ihre Reise durch das Silla-Reich im Gyeongju-Nationalmuseum fort. Nächste und letzte Station in Südkorea ist die Hafenstadt Busan. Sie besuchen am Nachmittag den Yongdusan-Park und genießen die Aussicht auf die herrlich gelegene Stadt vom 120 Meter hohen Aussichtsturm. Faszinierender Abschluss ist der riesige Jagalchi-Fischmarkt, dessen vielfältiges Angebot Sie bei einem Bummel kennen lernen.

     

    Übernachtung in Busan

  • 7. Tag - Busan – Seoul – Osaka – Kyoto

    Per Expresszug fahren Sie heute in ca. 3 Stunden nach Seoul zurück. Vom artistisch gestalteten Dongdaemun Design Plaza mit seinen vielfältigen Geschäften spazieren Sie über den Cheonggyecheon Fluss, der sich wie eine grüne Oase durch die Metropole Seoul schlängelt. An deren Ende erwartet Sie der Seoul Plaza, der direkt an den Deoksugung Palast angrenzt. Diese ehemalige Villa des koreanischen Prinzen wurde nach 1598 zu einem provisorischen Palast für die Königsfamilie umfunktioniert und bildet heute einen der fünf großen Paläste Südkoreas. Ihre Reise in Korea schließen Sie mit einem Besuch der Außenanlagen der Gedenkstätte für den Korea- Krieg (War Memorial of Korea) ab. Am späten Nachmittag oder frühen Abend Flug von Seoul nach Japan zur Flughafeninsel Osaka/Kansai. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und direkte Busfahrt zu Ihrem Hotel in Kyoto.

     

    Übernachtung im Kyoto

  • 8. Tag - Kyoto

    Die ehemalige Kaiserstadt ist mit ihrer Fülle an Kulturgütern ein Glanzlicht Ihrer Reise, mit einem einzigartigen kulturellen Erbe. Die schönsten Tempel, Zen-Gärten und Shinto-Schreine werden Sie heute in ihren Bann ziehen und begeistern. Dazu zählen der Ryoanji-Tempel mit seinem kunstvoll kargem Zen-Garten, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und die Nijo-Residenz des Tokugawa-Shogunats, in der Sie sich in das Palastleben jener Zeit zurückversetzt fühlen. Nachmittags geht es mit Ihrem Reisebus zum Fushimi-Inari-Schrein, dessen schier endlose Schreintor-Galerien zu einem Spaziergang einladen. Zum Abschluss des Tages locken die bunten Straßen Shijo und Kawaramachi zu einem Shopping-Bummel.

     

    Übernachtung in Kyoto

  • 9. Tag - Kyoto – Nara – Takayama

    Den Tag starten Sie heute mit einer Busfahrt nach Nara. Nara war im 8. Jahrhundert die erste Hauptstadt Japans, von der aus dauerhaft regiert wurde. Sie spazieren durch den Nara-Park und können dabei ganz nah die zahmen freilaufenden Sika Hirsche beobachten. Lustige Szenen inklusive! Besonderes Glanzlicht des Tages mit gleich zwei Superlativen ist der Daibutsu, die größte bronzene Buddha-Statue der Welt. Sie wird im Todaiji-Tempel, einem der weltweit größten Holzgebäude, verehrt. Entlang des Weges zum Kasuga-Schrein ist die einzigartige Atmosphäre tausender Stein- und Bronzelaternen tief bewegend. Danach bringt Sie Ihr Reisebus nach Takayama, wo Ihnen noch Zeit für einen ersten Bummel bleibt.

     

    Übernachtung in Takayama

  • 10. Tag - Takayama – Matsumoto – Fuji Hakone Nationalpark

    In Takayama hat sich viel vom architektonischen Charme der Vergangenheit erhalten. Der gemeinsame Rundgang durch das reizvolle Städtchen beginnt beim Morgenmarkt, auf dem regionale Produkte in allen Variationen angeboten werden. Ein Besuch der alten Provinzverwaltung und ein anschließender kurzer Bummel durch die Altstadt mit Sake-Brauereien, Miso-Geschäften und malerischen Straßenzügen bietet interessante Einblicke in die Alltagskultur. Weiter geht es per Bus entlang einer landschaftlich wunderschönen Strecke nach Matsumoto zur Besichtigung einer der schönsten erhaltenen Burgen Japans. Die wegen ihres schwarzen Anstrichs auch Krähenburg genannte Wehranlage wurde im späten 16. Jahrhundert errichtet. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Region Fuji und Ihren Übernachtungsort. Am Abend ist der Gang in ein Onsen (Thermalbad) die Gelegenheit, den Tag im Hotel typisch japanisch zu beenden.

     

    Übernachtung im Fuji-Hakone-Izu Nationalpark

  • 11. Tag - Fuji-Hakone-Izu Nationalpark – Kamakura – Tokio

    In der Region Fuji bieten sich bei klarer Sicht fantastische Impressionen des heiligen Berges Fuji-san, dem wohl berühmtesten Symbol Japans. Der wunderschön geformte, 3.776 Meter hohe Vulkankegel wurde aufgrund seiner Bedeutung als heiliger Ort und Quelle künstlerischer Inspiration in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Am Nachmittag werfen Sie vom höchsten Rathaus in Japan einen Rundum-Blick auf das endlose Häusermeer Tokios. Anschließend entdecken Sie Tokio auf eigene Faust, Ihr Reiseleiter hat zahlreiche Tipps für Sie.

     

    Übernachtung in Tokio

  • 12. Tag - Tokio – fakultativ Nikko

    Heute können Sie Tokios bunte Städtelandschaft weiter auf eigene Faust erkunden oder Sie schließen sich einem hochinteressanten fakultativen Ausflug in die Unesco Schreinstadt Nikko per Bus oder Zug an: nutzen Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung die prächtige Natur des Schrein-Areals von Nikko zu erleben. Gewiss ein weiteres Highlight Ihrer Japan Reise! Hier finden Sie sich inmitten einer atemberaubenden Landschaft wieder, welche die natürliche Schönheit des Schrein- und Tempelbezirks einrahmt. Bei diesem UNESCO-Weltkulturerbe erkunden Sie neben dem prunkvoll gestalteten Taiyuin-Schrein natürlich auch Nikkos Hauptschrein Toshogu. Die sehr fein gearbeitete Holzschnitzkunst verziert das Mausoleum des ersten Tokugawa Shoguns, dessen Palast Sie bereits in Kyoto besichtigt haben. Rückfahrt am späten Nachmittag nach Tokio. Abends blicken Sie bei einem gemeinsamen Abschiedsessen auf Ihre Zeit in Asien zurück. Bitte beachten Sie: abhängig vom Rückflug kann das Abendessen ev. auch an Tag 13 stattfinden. (Der fakultative Tagesausflug ist nicht im Reisepreis inkludiert!)

     

    Übernachtung in Tokio

  • 13. Tag - Tokio - Abflug

    Als fulminanten Abschluss Ihrer Japan Reise erleben Sie die sinnlichen Kontraste der japanischen Hauptstadt. Die in einen weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte erinnert an Kaiser Meiji und symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shinto, der alten Naturreligion Japans. Bei einem Spaziergang durch Harajuku und auf dem Boulevard Omotesando schlendern Sie vorbei an schrillen Läden und edlen Boutiquen. Gönnen Sie sich einen letzten Kaffee im noblen Omotesando Hills vom japanischen Stararchitekten Tadao Ando. Einen besonderen Ausblick auf die Metropole bietet Ihnen im Stadtteil Shinjuku das höchste Rathaus der Welt, ein Entwurf des japanischen Stararchitekten Kenzo Tange. Der Abschluss Ihrer Reise ist der historische Stadtteil Asakusa. Neben tollen Fotomotiven auf den 634 Meter hohen Tokio Skytree bietet das Viertel eine bunte Mischung aus Geschäften und dem ältesten Pilgertempel Tokios. Mischen Sie sich unter die Gläubigen im Kannon-Tempel oder kaufen Sie Ihre letzten Souvenirs in der belebten Ladenstraße Nakamise-dori, eingerahmt von riesigen Papierlaternen, die am “Donnertor” aufgehängt sind. Am frühen Abend Bustransfer zum Flughafen Tokio.

  • 14.Tag - Ankunft in Frankfurt

    Individuelle Heimreise. Zubringerflüge ab/bis Österreich sind auf Anfrage gegen Aufpreis je nach Verfügbarkeit buchbar.

Inkludierte Leistungen

  • Flug mit Emirates oder anderer renommierter Airline ab/bis Frankfurt nach Seoul und retour von Tokio, ggf. mit Umsteigeverbindung in der Economy Klasse inkl. aller Steuern und Gebühren
  • Flug mit Jeju Air (oder gleichwertig) von Korea nach Osaka. ev. mit Zwischenstopps, in der Economy Klasse inkl. Steuern und Gebühren
     
  • 5 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels mit Dusche/Bad & WC in Südkorea
  • 6 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels mit Dusche/Bad & WC in Japan
  • 11 x Frühstück, 2 x Abendessen in Seoul (Tag 3) & Tokio (Tag 12 oder Tag 13)
     
  • Flughafentransfers bei Anreise in Seoul & bei Abreise in Tokio
  • Busrundreise im modernen, landestypischen Reisebus inkl. Eintrittsgelder lt. Programm
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 13 in Südkorea und Japan
  • Audio Gruppenführungssystem in Japan

Optionale Leistungen

  • Ausflugspaket Nikko p.P. (140 EUR pro Person)
  • Ausflug Seoul entdecken p.P. (100 EUR pro Person)

Termine und Preise

11.03.2025 - 24.03.2025
ab 4.600 EUR p.P.
25.03.2025 - 07.04.2025
ab 4.900 EUR p.P.
01.04.2025 - 14.04.2025
ab 4.900 EUR p.P.
06.04.2025 - 19.04.2025
ab 4.900 EUR p.P.
13.04.2025 - 26.04.2025
ab 4.900 EUR p.P.
09.05.2025 - 22.05.2025
ab 4.400 EUR p.P.
18.05.2025 - 31.05.2025
ab 4.400 EUR p.P.
16.08.2025 - 29.08.2025
ab 4.400 EUR p.P.
28.09.2025 - 11.10.2025
ab 4.600 EUR p.P.
20.10.2025 - 02.11.2025
ab 4.900 EUR p.P.
25.10.2025 - 07.11.2025
ab 4.600 EUR p.P.
01.11.2025 - 14.11.2025
ab 4.400 EUR p.P.
Reiseteilnehmer und Termin auswählen

Reise buchen

1. Anzahl der Reiseteilnehmer eingeben


2. Reisetermin auswählen

Termine werden geladen...
Für Ihre Auswahl wurden keine passenden Termine gefunden. Viele Reisen können aber indiviudell an Ihre Bedürfnisse angepaßt werden. Gerne sind Ihnen unsere Reiseexperten dabei behilflich.Individuelle Anfrage

Gut zu wissen

Ihre voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Aufpreis Flug p.P. ab/bis Wien München, Hamburg oder Düsseldorf Auf Anfrage - je nach Verfügbarkeit ab 290 EUR

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Zubringerflüge ab/bis Österreich – je nach Verfügbarkeit, auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar
  • Ev. vor Ort zu entrichtende Flughafengebühren
  • Fakultative Ausflüge Seoul & Nikko – auf Anfrage gegen Aufpreis buchbar
  • Mahlzeiten, sofern nicht im Programm erwähnt
  • Reiseversicherungen
  • Persönliche Ausgaben für Getränke, Trinkgelder, etc.

Örtliche Gegebenheiten oder aktuelle Anlässe sind manchmal der Grund für Änderungen des Reiseprogramms. Sofern dies keine Leistungseinbußen mit sich bringt, obliegt es dem örtlichen Reiseleiter, Änderungen im Ablauf vorzunehmen.

Impressionen

Wichtige Informationen

  • Voraussichtliche Termine zur Kirschblüte* / Herbstlaubfärbung**
    11.03. – 24.03.2025*    01.04. – 14.04.2025*   13.04. – 26.04.2025*    
    01.11. – 14.11.2025** 25.03. – 07.04.2025*    06.04. – 19.04.2025*                        
    25.10. – 07.11.2025**
    Diese Termine dienen lediglich als Anhaltspunkte, zu welchen Zeiten die Kirschblüte bzw. die Herbstlaubfärbung grundsätzlich beginnen / enden können, stellen jedoch keine Garantie dar.
  • Vom 13. April bis 13. Oktober 2025 findet die EXPO in Osaka, Japan zum Thema "Designing Future Society for Our Lives" statt. Das Gelände befindet sich auf der künstlich angelegten Yumeshima Island, 10 Kilometer vom Stadtzentrum Osakas entfernt.
  • Die Reise ist für Kinder unter 12 Jahren nicht zu empfehlen und für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet! Bei Stadtbesichtigungen, in Tempel- und Schreinbezirken, in Burganlagen sowie in Parks stehen an vielen Tagen ausgedehnte Rundgänge auf dem Programm, die eine gewisse körperliche Fitness erfordern.
  • Für Tempel- und Schreinbesuche empfiehlt sich die Mitnahme von dicken Socken (mit Anti-Rutsch-Noppen). Die Böden sind oft sehr kalt (auch im Sommer) und rutschig.
  • Bitte beachten Sie die genauen Regeln und Etikette beim Besuch des Japanischen Badehauses (Onsen) im Hotel. Tattoos sind im Onsen in der Regel nicht erlaubt.
  • Trinkgeld ist in Südkorea & Japan in Hotels und Restaurants untypisch, Ihre Guides und Fahrer freuen sich jedoch über eine freiwillige Anerkennung.
  • Österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Japan und Südkorea derzeit kein Visum.
    Bitte beachten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen für Japan und Südkorea unter: 

    https://www.bmeia.gv.at/reise-services/reiseinformation/land/japan/
    https://www.bmeia.gv.at/reise-services/reiseinformation/land/korea-rep
  • Der Pass muss für die Dauer des Aufenthalts gültig sein. Bei der Einreise nach Japan wird von jedem Reisenden ein Fingerabdruck genommen und ein Digitalfoto des Gesichtes angefertigt.
  • Für die Einreise nach Südkorea & Japan sind laut WHO dzt. keine Impfungen zwingend vorgeschrieben.
  • Für eventuelle Impfentscheidungen kontaktieren Sie bitte einen Arzt Ihres Vertrauens oder das Institut
    für Tropenmedizin.
  • Covid-Regelung: Die G-Regeln des Zielgebietes, der Airline und der Hotels werden künftig angewandt.
    Sind die Vorgaben unterschiedlich, kommt jeweils die strengste Maßnahme zur Anwendung.

Deutsche und Österreichische Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach
Einreise gültig sein muss. Gäste anderer Nationalitäten bzw. Doppelstaatsbürgerschaften, bitten wir mit uns
Kontakt aufzunehmen. Bitte beachten Sie, dass wir bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl die Reise
neu kalkulieren müssen und behalten uns daher vor, den Reisepreis zu erhöhen bzw. die Reise abzusagen!

Alle Informationen zu Einreise, Impfung, AGB (Reisebedingungen, Stornogebühren, etc.), Reiseversicherung und
Q+ Serviceentgelt entnehmen Sie bitte online auf www.bestfortravel.com/reiseinfo

Wir empfehlen dringendst den Abschluss einer Versicherung, die unter anderem eine Erkrankung im Ausland
abdeckt. Wenn Sie keine Versicherung abschließen möchten, geben sie damit automatisch das Einverständnis,
dass eventuell daraus entstehende Kosten von Ihnen getragen werden.

Örtliche Gegebenheiten oder aktuelle Anlässe sind manchmal der Grund für Änderungen des Reiseprogramms.
Sofern dies keine Leistungseinbußen mit sich bringt, obliegt es dem örtlichen Reiseleiter, Änderungen im Ablauf
vorzunehmen. Tippfehler und Programmänderungen vorbehalten.

Diese Reise ist i.d.R. nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Hier bitten wir im Einzelfall um
Rücksprache.

Preis- u. Tarifstand: Mai 2024

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Veranstalter: GEO Reisen & Erlebnis GmbH

Kontakt
Wir beraten Sie gerne!

Sie haben Fragen zu dieser Reise?

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot oder beraten Sie zur Reise Südkorea & Japan Ginseng.

+43662890111
E-Mail

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Japan  Land des Lächelns
Private Tour mit optionalem Verlängerungsprogramm

Japan
Land des Lächelns

12 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 3.790 EUR
Japan Sakura
Rundreise inkl. Flug

Japan
Sakura

10 Tage Rundreise
Deutschland, Österreich
04.03.2025, 10.03.2025, 11.03.2025, 18.03.2025, 14.04.2025, 16.04.2025, 29.07.2025, 23.09.2025, 17.11.2025
ab 3.460 EUR
Japan Große Rundreise
Gruppenreise inkl. aller 4 Hauptinseln

Japan
Große Rundreise

16 Tage Rundreise
Deutschland, Österreich
19.03.2025, 25.03.2025, 09.04.2025, 15.10.2025, 12.11.2025
ab 6.400 EUR
Taiwan & Japan Highlights
Termine zur Kirschblüte!

Taiwan & Japan
Highlights

13 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 3.999 EUR
SüdkoreaBest of Südkorea 2025
Neue Termine für 2025

Südkorea
Best of Südkorea 2025

11 Tage Rundreise
Frankfurt, Österreich, Schweiz
15.03.2025, 22.03.2025, 05.04.2025, 26.04.2025, 11.05.2025, 03.08.2025, 31.08.2025, 12.10.2025
ab 3.999 EUR
Japan Individuell mit den Vorzügen einer Gruppe 2025
Gruppenreise mal anders!

Japan
Individuell mit den Vorzügen einer Gruppe 2025

13 Tage Rundreise
Deutschland, Österreich
26.03.2025, 02.04.2025, 21.05.2025, 10.09.2025, 01.10.2025, 15.10.2025
ab 4.050 EUR
Japan Ginkgo
Rundreise inkl. Flug

Japan
Ginkgo

11 Tage Rundreise
Deutschland, Österreich
Flexible Termine
ab 3.200 EUR

Noch nicht ganz was Sie suchen?

Rundreisen, Reisen in der Gruppe

ZU DEN RUNDREISEN 

Private Tours, Reisen nach Maß

ZU DEN PRIVATE TOURS

Kreuzfahrten: Meer- oder Flussreisen

ZU DEN KREUZFAHRTEN

Pauschalreisen & Hotelangebote

ZU DEN ANGEBOTEN