Zum Hauptinhalt springen

Südkorea & Japan Rundreise

Südkorea & Japan
Ginseng

Südkorea & Japan Rundreise

Südkorea & Japan
Ginseng

Höhepunkte

  • Boomende Hauptstädte Seoul & Tokio
  • Riesiger Jagalchi Fischmarkt in Busan
  • Landschaftsidylle Fuji-san
  • Alte Kaiserstadt Kyoto
  • Ursprüngliches Japan in Shirakawagor

Das erleben Sie auf dieser Reise

Herzlich Willkommen im Land der Morgenstille & im Land der aufgehenden Sonne! Auf dieser spannenden Rundreise durch zwei der reizvollsten Länder im Fernen Osten Asiens lernen Sie nicht nur grandiose Naturschönheiten und kulturelle Höhepunkte kennen, sondern erleben auch das harmonische Miteinander von westlichem Lebensstil und uralten Kulturen. Südkorea überrascht mit außergewöhnlicher, landschaftlicher Schönheit, prunkvollen Palästen und einer buddhistisch beeinflussten Kultur, während im alten japanischen Kaiserreich kunstvolle Zen-Gärten, pulsierende Einkaufsmeilen und raue Bergwelten darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in den Zauber dieser einzigartigen, jahrtausendealten Kultur!

Reiseroute

Frankfurt – Seoul – Gyeongju – Busan – Osaka – Nara – Kyoto – Shirakawago – Takayama – Nagano – Yamanouchi – Matsumoto – Fuji-Hakone-Izu Nationalpark – Kamakura – Tokio – fakultativ Nikko – Tokio – Frankfurt

  • 1. Tag - Abflug Frankfurt

    Flug mit Emirates oder einer anderen renommierten Airline von Frankfurt nach Seoul. Flüge ab Wien, München, Hamburg oder Düsseldorf auf Anfrage gegen Aufpreis möglich.

  • 2. Tag - Ankunft in Seoul

    Herzlich Willkommen in Südkorea! Am Flughafen in Seoul begrüßt Sie Ihre Reiseleitung und bringt Sie in Ihr Hotel in der südkoreanischen Hauptstadt. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die ersten Stunden um Südkoreas größte Metropole und Hauptstadt für sich zu entdecken!

    Übernachtung in Seoul

  • 3. Tag - Seoul

    Nach dem Frühstück lernen Sie heute zum Auftakt Ihrer Reise die Highlights der boomenden Hauptstadt Südkoreas kennen. Sie erkunden den Gyeongbok-Palast im Norden der Stadt mit seinen wunderschönen Gärten und eleganten Innenhöfen. Während der Joseon Dynastie (1392-1910) war dies der zentrale Königspalast, heute ist er das kulturelle Highlight der 10-Millionen-City. Die traditionelle koreanische Alltagskultur und den Lebensstil der alten und neuen Zeit lernen Sie im benachbarten Folklore Museum kennen. Anschließend bummeln Sie durch das Stadtviertel Insadong mit vielen Kunstgalerien, traditionellen Teehäusern und zahlreichen Restaurants. Ein Rundgang im Trend- und Szeneviertel Gangnam sowie ein Besuch der Außenanlagen der Gedenkstätte für den Koreakrieg (War Memorial of Korea) runden das Tagesprogramm ab.

    Übernachtung in Seoul

  • 4. Tag - Seoul – Gyeongju

    Nach dem Frühstück verlassen Sie die Hauptstadt des „Landes der Morgenstille“ und fahren mit dem Bus nach Gyeongju. Die Stadt gleicht einem Freilichtmuseum und hat sich zu Koreas bedeutendstem kulturellen Zentrum entwickelt. Der Nachmittag in Gyeongju steht ganz im Zeichen des Silla-Reiches. Sie besuchen die kunstvolle Seokguram-Grotte (UNESCO Weltkulturerbe), die sich zum Wallfahrtsort für gläubige Buddhisten aus aller Welt entwickelt hat und berühmt für den weißen Granit-Buddha ist, der umgeben von Wächterfiguren auf das Meer ausgerichtet ist. Aus der gleichen Zeit stammt der Bulguksa Tempel (UNESCO Weltkulturerbe), eine imposante buddhistische Klosteranlagen mit vielen Kunstschätzen aus der Silla-Epoche.

    Übernachtung in Gyeongju

  • 5. Tag - Gyeongju – Busan

    Morgens gehen Sie in Gyeongju weiter auf Entdeckungsreise. Sie besuchen das GyeongjuNationalmuseum mit unschätzbaren Kostbarkeiten aus dem Silla-Reich. Im weitläufigen Tumuli-Park finden Sie imposante Königsgräber aus der Silla-Zeit. Am Anapji-Teich erholte sich einst die königliche Familie. Anschließend geht Ihre Fahrt weiter nach Busan, wo Sie nachmittags den Yongdusan-Park besuchen und die Aussicht auf die herrlich gelegene Stadt vom 120 Meter hohen Aussichtturm genießen werden. Faszinierend ist Busans riesiger Jagalchi-Fischmarkt, dessen Vielfalt Sie bei einem Bummel kennen lernen werden. Abends können Sie sich auf ein koreanisches Abschiedsessen mit Ihrer Reisegruppe freuen.

    Übernachtung in Busan

  • 6. Tag - Busan – Osaka – Nara – Kyoto

    Transfer zum Flughafen von Busan und Flug (ev. mit Zwischenstopps) zur Flughafeninsel Kansai International bei Osaka. Nach den Einreiseformalitäten Begrüßung durch Ihre Reiseleitung in Japan und Busfahrt nach Nara, die Wiege der japanischen Kultur. Nara war im 8. Jh. die erste Hauptstadt Japans, von der aus dauerhaft regiert wurde. Sie erkunden die einzelnen Besichtigungspunkte zu Fuß und können bei einem Spaziergang durch den NaraPark zahmes Rotwild beobachten. Höhepunkt des Tages mit gleich zwei Superlativen ist der „Daibutsu“, die größte bronzene Buddhastatue der Welt. Er wird im Todaiji-Tempel, einem der weltweit größten Holzgebäude verehrt. Lassen Sie sich gefangen nehmen von der Atmosphäre tausender Stein- und Bronzelaternen entlang des Weges zum Kasuga-Schrein. Am späten Nachmittag geht es per Bus ins altehrwürdige Kyoto und zu Ihrem Hotel.

    Übernachtung in Kyoto

    Hinweis: Falls der Flug Busan – Osaka wiedererwarten nicht aufgenommen werden sollte, ändert sich das Programm an Tag 6 wie folgt: Flug von Seoul nach Japan Osaka/Kansai, ev. mit Zwischenstopps. Busfahrt nach Kyoto. Der Programmpunkt Nara wird dann am Morgen des 8. Reistages nachgeholt

  • 7. Tag - Kyoto – fakultativ Entdeckungstour Kyoto

    Sie können Kyoto heute auf eigene Faust entdecken oder sich im Rahmen des fakultativen Ausflugspakets einer ausführlichen Entdeckungstour durch Kyoto anschließen. Die ehemalige Kaiserstadt zählt mit ihrer Fülle an Kulturgütern zu den interessantesten Städten Ostasiens. Eine wechselvolle Geschichte hat der Stadt ihr einzigartiges kulturelles Erbe hinterlassen. Bei dieser fakultativen Tour können Sie die schönsten Tempel und Zen-Gärten entdecken. Dazu zählen der Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten, die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und die Nijo-Residenz des TokugawaShogunats, in der Sie sich in das Palastleben jener Zeit zurückversetzt fühlen. Anschließend bringt Sie Ihr Bus bequem zum Fushimi Inari Schrein, wo Sie nachmittags schier endlose Schreintor-Galerien zu einem Spaziergang einladen. Zum Abschluss des Tages locken die zahlreichen Geschäfte im pulsierenden Viertel Shijo-Kawaramachi zu einem Shopping-Bummel.

    Übernachtung im Kyoto

  • 8. Tag - Kyoto – Shirakawago – Takayama

    Vormittags Busfahrt nach Shirakawago. Das malerische Bergdorf mit Schilfrohr gedeckten Bauernhäusern wurde von der UNESCO in seiner Gesamtheit zum Weltkulturerbe erklärt. Nirgendwo sonst lässt sich das alte Japan schöner und eindrucksvoller erleben als hier. Am Nachmittag bringt Sie der Reisebus nach Takayama. Hier bleibt genügend Zeit für einen ersten Bummel in der Stadt.

    Übernachtung in Takayama

  • 9. Tag - Takayama – Nagano

    In Takayama hat sich viel vom architektonischen Charme der Vergangenheit erhalten. Der gemeinsame Rundgang durch das reizvolle Städtchen beginnt beim Morgenmarkt, auf dem regionale Produkte in allen Variationen feilgeboten werden. Ein Besuch der alten Provinzverwaltung und ein anschließender kurzer Bummel durch die Altstadt mit SakeBrauereien, Miso-Geschäften und malerischen Straßenzügen bieten interessante Einblicke in Alltagskultur und Gesellschaft unter dem Tokugawa-Shogunat. Nachmittags überqueren Sie auf der Fahrt nach Nagano mit dem Reisebus die japanischen Alpen. Bei klarer Sicht breitet sich das Panorama der über 3.000 Meter hohen Bergkette vor Ihnen aus. Übernachtung in Nagano, Austragungsort der olympischen Winterspiele von 1998.

    Übernachtung in Nagano

  • 10. Tag - Nagano – Yamanouchi – Matsumoto – Fuji-Hakone-Izu Nationalpark

    Morgens bringt Sie Ihr Reisebus zum „Jigokudani Monkey Park“ bei den heißen Quellen von Yamanouchi in der Präfektur Nagano. Halten Sie Ihre Kamera bereit! Hier können Sie mit etwas Glück die heimischen Makaken-Affen bei einem Bad in den Quellen beobachten. Im Anschluss fahren Sie entlang einer landschaftlich wunderschönen Strecke weiter bis nach Matsumoto und besichtigen eine der schönsten erhaltenen Burgen Japans. Die wegen ihres schwarzen Anstrichs auch „Krähenburg“ genannte Wehranlage wurde im 16. Jh. errichtet. Am späten Nachmittag erreichen Sie den Fuji-Hakone Nationalpark. Nutzen Sie im Hotel die Gelegenheit zur abendlichen Entspannung im typisch japanischen Onsen (Thermalbad).

    Übernachtung im Fuji-Hakone-Izu Nationalpark

  • 11. Tag - Fuji-Hakone-Izu Nationalpark – Kamakura – Tokio

    Im Fuji-Hakone Izu Nationalpark kommen Naturliebhaber auf ihre Kosten. Bei klarer Sicht bieten sich phantastische Impressionen des heiligen Berges Fuji-san. Wegen seiner Bedeutung als heiliger Ort und Quelle künstlerischer Inspiration wurde der 3776 Meter hohe Vulkan 2013 als Weltkulturerbe in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Im Anschluss Busfahrt an die Pazifikküste nach Kamakura, im späten 12. Jh. Sitz des ersten Shogunats. Die bedeutende Vergangenheit der heute beschaulichen Kleinstadt drückt sich in einer Vielzahl gut erhaltener Kulturdenkmäler aus, beispielsweise dem berühmten Großen Buddha. Am späten Nachmittag erreichen Sie Japans Hauptstadt Tokio. Tipp: Bei guten Sichtverhältnissen: Vor dem Frühstück Möglichkeit zur Teilnahme am Aufstieg zur ChureitoPagode in Shimo-Yoshida mit grandiosem Blick auf den in der Morgensonne strahlenden Fuji-san.

    Übernachtung in Tokio

  • 12. Tag - Tokio

    Riesig und lebendig! Erleben Sie heute die unterschiedlichen Gesichter der Megacity. Mit dem Bus erreichen Sie den Meiji-Schrein, eingebettet in einem weitläufigen Park erinnert die Gedenkstätte an Kaiser Meiji und symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shintoismus. Einen besonderen Akzent der Vertikale setzt im Stadtteil Shinjuku das höchste Rathaus der Welt, ein Entwurf des Stararchitekten Kenzo Tange. Von der Aussichtsetage auf über 200 Meter Höhe bietet sich ein großartiger Panoramablick. Bei einem Bummel durch das vornehme Stadtviertel Ginza genießen Sie das modische Flair der eleganten Boutiquen. Am Ufer des Sumida-Flusses werfen Sie einen Blick auf Tokios dritthöchstes Gebäude der Welt, den Fernsehturm Sky Tree mit 634 Meter. Im Stadtteil Asakusa mischen Sie sich unter die Gläubigen im Kannon-Tempel. Das buddhistische Heiligtum ist der Göttin der Barmherzigkeit geweiht. Der Weg führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne. Am späten Nachmittag Rückkehr zum Hotel. Abends besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Abschiedsessen (nicht inkludiert).

    Übernachtung in Tokio

  • 13. Tag - Tokio - fakultativ Nikko - Tokio - Abflug nach Frankfurt

    Erkunden Sie Tokio heute auf eigene Faust oder erleben Sie im Rahmen des Ausflugspakets ein weiteres kulturelles Glanzlicht. Der ganztägige fakultative Ausflug nach Nikko gehört zu den kulturellen Highlights Ihrer Japanreise. Eingerahmt von der landschaftlichen Schönheit des Nikko-Nationalparks breitet sich ein weitläufiger Schrein- und Tempelbezirk (UNESCOWeltkulturerbe) in der hügeligen Umgebung des Städtchens Nikko aus. Sie beginnen Ihre Besichtigung im Taiyuin-Tempel. Beeindruckend sind die unzähligen Schöpfungen der Holzschnitzkunst am Toshogu. Nikkos wichtigster Schrein, zugleich Mausoleum des ersten Tokugawa-Shoguns, wurde im 17. Jh. zur Zeit der Blüte von Architektur und Kunst geschaffen. Abends Bustransfer zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Fraunkfurt.

  • 14.Tag - Ankunft in Frankfurt

    Individuelle Heimreise. Flüge nach Wien, München, Hamburg oder Düsseldorf auf Anfrage gegen Aufpreis möglich.

Inkludierte Leistungen

  • Linienflüge mit Emirates oder anderer renommierter Airline ab/bis Frankfurt nach Seoul und retour von
    Tokio in der Economy Klasse inkl. aller Steuern und Gebühren
  • Linienflug mit Jeju Air (oder gleichwertig) von Korea nach Osaka. ev. mit Zwischenstopps, in der Economy
    Klasse inkl. Steuern und Gebühren
  • 11 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels mit Dusche/Bad & WC
     
  • Hotels in der Alpenregion Takayama und im Fuji-Hakone Nationalpark mit hauseigenen Onsen
    (Thermalbad)
  •  11 x Frühstück, 1 x Abendessen am 5. Reisetag in Busan
  • Flughafentransfers bei An- und Abreise in Japan
     
  • Busrundreise im modernen, landestypischen Reisebus inkl. Eintrittsgelder lt. Programm
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung in Südkorea und Japan
  • Quietvox Audio-Gruppenführungssystem
  • GEO Reiseunterlagen

Optionale Leistungen

  • Ausflugspaket Kyoto & Nikko p.P. (255 EUR pro Person)

Termine und Preise

09.05.2024 - 22.05.2024
ab 3.900 EUR p.P.
18.05.2024 - 31.05.2024
ab 3.900 EUR p.P.
28.09.2024 - 11.10.2024
ab 4.200 EUR p.P.
20.10.2024 - 02.10.2024
ab 4.200 EUR p.P.
Reiseteilnehmer und Termin auswählen

Reise buchen

1. Anzahl der Reiseteilnehmer eingeben


2. Reisetermin auswählen

Termine werden geladen...
Für Ihre Auswahl wurden keine passenden Termine gefunden. Viele Reisen können aber indiviudell an Ihre Bedürfnisse angepaßt werden. Gerne sind Ihnen unsere Reiseexperten dabei behilflich.Individuelle Anfrage

Gut zu wissen

Aufpreis Flug p.P. ab/bis Wien München, Hamburg oder Düsseldorf Auf Anfrage - je nach Verfügbarkeit ab 290 EUR

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Flüge ab/bis Wien, München, Hamburg oder Düsseldorf - je nach Verfügbarkeit, auf Anfrage gegen Aufpreis
  • Ev. vor Ort zu entrichtende Flughafengebühren
  • Fakultatives Ausflugspaket Kyoto & Nikko - auf Anfrage gegen Aufpreis
  • Mahlzeiten, sofern nicht im Programm erwähnt
  • Gruppen Abschiedsdinner in Tokio
  • Reiseversicherungen
  • Persönliche Ausgaben für Getränke, Trinkgelder, etc.

Örtliche Gegebenheiten oder aktuelle Anlässe sind manchmal der Grund für Änderungen des Reiseprogramms. Sofern dies keine Leistungseinbußen mit sich bringt, obliegt es dem örtlichen Reiseleiter, Änderungen im Ablauf vorzunehmen.

Impressionen

Wichtige Informationen

  • Voraussichtliche Termine zur Kirschblüte: 12.03., 25.03. & 30.03.2024
  • Voraussichtlicher Termin zur Herbstlaubfärbung: 20.10.2024
  • Diese Termine dienen lediglich als Anhaltspunkte, zu welchen Zeiten die Kirschblüte bzw. die Herbstlaubfärbung grundsätzlich beginnen / enden können, stellen jedoch keine Garantie dar
  • Die Reise ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet! Bei Stadtbesichtigungen, in Tempelund Schreinbezirken, in Burganlagen sowie in Parks stehen an vielen Tagen ausgedehnte Rundgänge auf dem Programm, die eine gewisse körperliche Fitness erfordern.
  • Für Tempel- und Schreinbesuche empfiehlt sich die Mitnahme von dicken Socken (mit Anti-Rutsch-Noppen). Die Böden sind oft sehr kalt (auch im Sommer) und rutschig.
  • Trinkgeld ist in Südkorea und Japan in Hotels und Restaurants untypisch, Ihre Guides und Fahrer freuen sich jedoch über eine freiwillige Anerkennung.
  • Österreichische & Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Südkorea und Japan derzeit kein Visum. Bitte beachten Sie die aktuellen Einreisebestimmungen
  • Der Pass muss für die Dauer des Aufenthalts gültig sein.
  • Bei der Einreise nach Japan wird von jedem Reisenden ein Fingerabdruck genommen sowie ein Digitalfoto des Gesichtes angefertigt.
  • Für die Einreise nach Südkorea und Japan sind laut WHO dzt. keine Impfungen zwingend vorgeschrieben.
  • Für eventuelle Impfentscheidungen kontaktieren Sie bitte einen Arzt oder das Institut für Tropenmedizin.
  • Covid-Regelung: Die G-Regeln des Zielgebietes, der Airline und der Hotels werden künftig angewandt. Sind die Vorgaben unterschiedlich, kommt jeweils die strengste Maßnahme zur Anwendung.

Alle Informationen zu Einreise, Impfung, GEO Reisen AGB (Reisebedingungen, Stornogebühren) Formblatt, Kundengeldabsicherung, Reiseversicherungen, Q+ Serviceentgelt entnehmen Sie bitte online HIER.

Druckfehler, Programmänderungen sowie Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Japan Best of
Rundreise inkl. Flug

Japan
Best of

12 Tage Rundreise
Frankfurt
Flexible Termine
ab 3.650 EUR
Japan Geisha
Rundreise inkl. Flug

Japan
Geisha

15 Tage Rundreise
Frankfurt
Flexible Termine
ab 4.300 EUR
Japan Sumo
Rundreise inkl. Flug

Japan
Sumo

17 Tage Rundreise
Frankfurt
Flexible Termine
ab 6.700 EUR
Japan Individuell mit den Vorzügen einer Gruppe
Rundreise inkl. Flug

Japan
Individuell mit den Vorzügen einer Gruppe

13 Tage Rundreise
Frankfurt
Flexible Termine
ab 4.050 EUR
Japan Kabuki
Rundreise inkl. Flug

Japan
Kabuki

14 Tage Rundreise
Frankfurt
Flexible Termine
ab 5.300 EUR
Japan Bonsai
Rundreise inkl. Flug

Japan
Bonsai

11 Tage Rundreise
Frankfurt
Flexible Termine
ab 2.300 EUR

 

Noch nicht ganz was Sie suchen?
Wir haben noch mehr reduzierte Kreuzfahrten für Sie!

Zu den Angeboten

Suche