Zum Hauptinhalt springen

Kleingruppenreise

Südamerikanische Impressionen
Chile, Argentinien, Brasilien

Kleingruppenreise

Südamerikanische Impressionen
Chile, Argentinien, Brasilien

Höhepunkte

  • Weinbaugebiet Mendoza
  • Iguassu Wasserfälle
  • Besuch des Zuckerhuts

Das erleben Sie auf dieser Reise

Chile – Argentinien – Brasilien Rundreise startet in einem Tal zwischen schneebedeckten Andengipfel mit dem
Besuch des prachtvollen Zentrums der kolonialen Altstadt von chilenischer Hauptstadt Santiago. Weiter in die
Anbaugebiete des Landes für Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc und Primus. Die Straße
„Ruta 60“ nach Mendoza führt in immer größere Höhen über unzählige Serpentinen am Ski-Gebiet Portillo vorbei
– Chiles bekanntestem Wintersportgebiet am Fuße des höchsten Berges Südamerikas, dem Aconcagua (6.962
m), gelegen. Im Landstrich Mendozas entlang der Anden liegen über 2.000 verschiedene Weinkellereien
verstreut. Weiter nach Buenos Aires und dort erwartet Sie eine Stadtrundfahrt, Tangonacht und
abwechslungsreiche Möglichkeiten der optionalen Aktivitäten. Als ein weiteres Highlight steht die gewaltige
Schönheit der Iguassu Wasserfälle auf dem Programm. In Rio de Janeiro führt die Fahrt entlang einiger
weltberühmter Strände bis zum Urca Strand, von wo Sie steigen in die Seilbahn, mit der zum Gipfel des
Zuckerhuts gelangen.

Reiseroute

Santiago – Mendoza – Buenos Aires – Iguassu – Rio de Janeiro

  • 1. Tag - Santiago de Chile

    Individuelle Anreise nach Santiago de Chile. Nach Ankunft und Empfang durch die Deutsch sprechende
    Reiseleitung Transfer in Ihr Hotel.

    Übernachtung in Santiago

  • 2. Tag - Santiago de Chile (ca 300km)

    Die Tour beginnt mit dem Besuch eines Weingutes im Casablanca-Tal, einem der wichtigsten
    Anbaugebiete des Landes für Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc und Primus.
    Lernen Sie die Prozesse der Weinherstellung kennen und probieren Sie eine Auswahl großartiger Weine.
    Weiter geht es in die moderne Küstenstadt Viña del Mar, wo Sie die Blumenuhr, das Casino, mehrere
    Strände und den Hauptplatz "Plaza Vergara" kennen lernen und einen Einkaufsbummel in einer nahe
    gelegenen Straße machen. Vorbei am Hauptplatz, wo Sie das Denkmal zur Erinnerung an die Seeschlacht
    von Iquique 1879 sehen können. Valparaíso, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, bietet
    einzigartige Meereslandschaften mit bunten Stadtteilen, malerischen Kopfsteinpflasterstraßen und
    alten Seilbahnen.
    Dauer des Ganztagesausflug 12 h
    **Anmerkungen: Das Mittagessen ist nicht inkludiert. Die Weinprobe wird in englischer Sprache und
    mit anderen internationalen Reisenden durchgeführt

    Übernachtung in Santiago

  • 3. Tag - Santiago de Chile – Mendoza (ca 358km)

    Nach dem Frühstück werden Sie vom Hotel abgeholt und fahren zum Busterminal oder zum Flughafen.
    Wenn Sie sich für die Busfahrt entschloßen haben, genießen Sie in einem der komfortablen
    Langstreckenbusse Chiles die beeindruckende Fahrt über die Andenkordillere nach Mendoza.
    Die Straße „Ruta 60“ führt in immer größere Höhen über unzählige Serpentinen am Ski-Gebiet Portillo
    vorbei, Chiles bekanntestem Wintersportgebiet, am Fuße des höchsten Berges Südamerikas, dem
    Aconcagua (6.962m) gelegen.
    Auf der Fahrt bergabwärts nach Mendoza sehen Sie die Puente del Inca, ein Kunstwerk der Natur; hier
    haben Erosion und Ablagerungen stark mineralischer und schwefelhaltiger Quellen einen Bogen von
    etwa 20m Höhe und 28m Breite über den Rio Mendoza gespannt. Vorbei am Skiort Los Penitentes und dann entlang des Uspallata Tales erreichen Sie nach ca. 6-stündiger Fahrt die Stadt Mendoza, die auf einer Höhe von 761m liegt.
    **Anmerkung: Der Bustransfer kann aufgrund schlechter Witterung (Frühjahr/Herbst) ausfallen.
    Dann müssen die Passagiere alternativ einen Flug von Santiago nach Mendoza buchen, der von ihnen vor Ort selbst zu bezahlen ist. Unser Reiseleiter kann die Passagiere beim Kauf des Tickets am Flughafen oder im Reisebüro begleiten, um ihnen behilflich zu sein, falls notwendig.
    **Anmerkung: Für die Abfahrten zwischen April und August (Gruppen 5 -9) wird nur die Option mit dem Flug von Santiago nach Mendoza angeboten.
    Ankunft an der Busstation von Mendoza oder am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel

    Übernachtung in Mendoza

  • 4. Tag - Mendoza (ca 40km)

    Heute besuchen Sie zwei regional-typische Weingüter.
    In diesem Landstrich entlang der Anden liegen über 2.000 verschiedene Weinkellereien verstreut. Teils sind es kleine Familienbetriebe, teils riesige staatliche Kellereien. Sie besuchen sowohl ein modernes als auch ein traditionelles Wein-gut und genießen bei einer Weinprobe die ausgezeichneten einheimischen Weine.
    Nachmittag zur freien Verfügung.

    Übernachtung in Mendoza

  • 5. Tag - Mendoza

    Der Tag steht zur freien Verfügung - es können folgende Ausflüge optional über unser Büro vor Ort gebucht werden:

    Optional: Stadtrundfahrt Mendoza (3h)
    Heute lernen Sie Argentiniens Weinstadt ein wenig näher kennen. Während Ihrer Besichtigungstour tauchen Sie ein in die Kultur und Geschichte Mendozas. Die Rundfahrt beginnt im ältesten Teil der Stadt, wo Sie die Plaza Pedro del Castillo, die belebte Avenida San Martín und das Museum Area Fundacional sehen. Außerdem besichtigen Sie die Ruinen der San Francisco Kirche, welche letzte Zeugen des kolonialen Mendozas sind, das 1861 von einem schweren Erdbeben erschüttert und fast vollständig zerstört wurde. Entlang Alleen führt Sie die Tour weiter in den neueren Teil der Stadt. Der Park General San Martín lädt mit einem See und Rosengarten zu einem Spaziergang ein und auf dem Cerro de la Gloria (Ruhmhügel) bietet sich Ihnen ein wunderschöner Panoramablick über die Stadt.
    **Anmerkung: Besuch des Museums Area Fundacional nicht eingeschlossen.

    Optional: Weintour Valle de Uco, inkl. Mittagessen (9h)
    Das Tal Valle de Uco wird von vielen mit dem Napa Valley von vor 25 Jahren verglichen. Etwas höher gelegen als Luján de Cuyo werden hervorragende Hochlandweine in Anbaugebieten auf bis zu 1.400m Höhe, am Fuss der Anden, hergestellt.
    Sie starten Ihre Tour um 08:30Uhr mit der Abholung vom Hotel und fahren durch die wunderschöne Landschaft, vorbei an Tupungato in Richtung des Valle de Uco.
    Die Tour inkludiert den Besuch von 3 verschiedenen Weingütern inkl. Weinproben und ein Gourmet-Mittagessen in einem der Weingüter.
    **Anmerkung: Die Tour kann entweder mit Transfers auf privater Basis und deutschsprachiger Reiseleitung oder auf SIB Basis (zusammen mit anderen internationalen Reisenden) und zweisprachiger Reiseleitung Englisch/Spanisch gebucht werden. Die geführten Touren in den Weingütern erfolgen immer auf Englisch zusammen mit anderen Reisenden. Die SIB Tour ist ab 2 zahlenden Teilnehmern garantiert. Die meisten Weingüter sind Montag- Freitag geöffnet. An Wochenenden und Feiertagen bleiben einige geschlossen. Während der Nebensaison (Mai- September) wird die Tour eventuell nicht an allen Tagen durchgeführt.

    Optional: Altos Limpios und das Indianervolk Huarpe inkl. Mittagessen (ca. 9h)
    Am Morgen verlassen Sie das Hotel und fahren Richtung Ost, um das Indianervolk Huarpes zu besuchen. Hier lernen Sie etwas über die Indianerkultur in dieser Region.
    In Mendoza gibt es derzeit elf Huarpe Völker, die ihre Traditionen und sozialen Strukturen ehren. Auf dem Weg dorthin werden Sie einen Stop einlegen, um die “Altos Limpios” zu besuchen. Sie machen einen kurzen Spaziergang durch die Dünen der Lavalle Wüste, wo Sie die Möglichkeit haben, die typische einheimische Landschaft von Mendoza zu bewundern. Danach fahren Sie direkt zu dem Huarpes Dorf La Asunción, wo Sie eine der Familien besuchen, die Sie mit einem Mittagessen empfängt. Das Menü besteht aus hausgemachten Empanadas, Brot und Ziege, die im Außenofen zubereitet wird. Nach dem Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, Teil eines interessanten kulturellen Austauschs zu sein und an einem kleinen Workshop für Web- und Lederhandwerk teilzunehmen um verschiedene Techniken zu erlernen.
    Mit Ihrem selbstgemachten Souvenir geht es am Abend zurück in die Stadt, Ankunft gegen 17:00 Uhr.
    **Anmerkung: Die Tour findet mit zweisprachiger Reiseleitung (Englisch/Spanisch) statt. Mitzubringen sind: Mütze, Sonnenbrille, Sonnencreme, Windjacke, bequeme Schuhe, Wasser. Bitte informieren Sie Ihren Reiseleiter über Krankheiten, Allergien und Einschränkungen im Voraus.

    Optional: Hohe Bergtour mit Wanderung zur „Quebrada del Durazno“ inkl. Mittagessen (9h)
    Heute besichtigen Sie während dieser Tour die wichtigsten Berge der Region. In Richtung Westen, fahren Sie auf der Straße 7 entlang des Dorfes Potrerillos und des Flusses Mendoza, und genießen atemberaubende Landschaften. Angelangt am Puente del Inca (auf ca 2.700 Metern Höhe) machen Sie den ersten Stop. Diese Brücke ist eine beeindruckende Naturfelsformation, die durch mineralische Ablagerungen der unterliegenden sprudelnd-heißen und schwefelhaltigen Thermalquelle rötlich-gelb gefärbt ist. Weiter geht die Fahrt nach Horcones, wo Sie eine kurze Wanderung hinauf zur Quebrada del Durazno (1h 30 min) unternehmen. Während dieser Wanderung werden Sie mit einem großartigen Blick auf den Aconcagua Berg, dem Höchsten in Südamerika (6.959m), belohnt.
    Das Mittagessen (Grill) ist inbegriffen während der Tour.
    **Anmerkung: Die Tour kann auf privater Basis mit deutschsprachiger Reiseleitung oder auf SIB Basis (zusammen mit anderen internationalen Reisenden und zweisprachiger Reiseleitung Englisch/Spanisch) gebucht werden

    Übernachtung in Mendoza

  • 6. Tag - Mendoza – Buenos Aires (ca 12km)

    Nach dem Frühstück Transfer vom Hotel zum Flughafen in Mendoza und Flug nach Buenos Aires. Ankunft in Buenos Aires und Transfer zum Hotel. Restliche Tag steht zur freien Verfügung.

    Optional:
    Argentinisches kulinarisches Erlebnis - auf Gruppenbasis mit englischsprachiger Reiseleitung
    Diese Tour ist für Sie eine Einführung in die beste argentinische Küche und Kultur. Dies ist kein Kochkurs, aber ein Spaß und eine einzigartige Erfahrung, bei der Sie Menschen aus der ganzen Welt treffen und mit ihnen speisen werden. Das internationale Team ist bereit Sie voll und ganz zu verwöhnen und wird Sie auf jeden Schritt dieser kulinarischen Reise mitnehmen:
    Zur Begrüßung wird Ihnen ein Willkommensgetränk gereicht. Genießen Sie zu Beginn patagonisches Forellentartar begleitet von Torrontes-Wein.
    Wählen Sie aus den Gourmet-Füllungen aus, erstellen Sie Ihre eigenen Empanadas und erlernen Sie die
    traditionelle "repulgue"-Technik für Rindfleisch- und Schinken-/Käse-Füllungen. Anschließend genießen
    Sie eine typische argentinische Picada mit gegrilltem Provoleta-Käse, geschnittener Chorizo-Wurst,
    Mollejas (Kaumagen) und unserem hausgemachten Chimichurri.
    Erlernen Sie nun in einem kleinen Kurs die wichtigsten argentinischen Gesten. Genießen Sie, was viele
    behaupten, die besten Steaks in Argentinien sind, auf Bestellung zubereitet und begleitet mit samtigem
    Kartoffelpüree und einer Vielfalt an gegrilltem Gemüse, mariniert mit einer Rosmarinvinaigrette.
    Das Top-Modell der dicken Filetsteaks hat ein einzigartiges 24 Stunden Herstellungsverfahren, wodurch
    es sich von den übrigen Steaks abhebt. Vegetarier, Pescetarier und Zöliakie-Optionen sind auf Anfrage
    erhältlich. Zwei verschiedene Malbec Weine von Boutique-Weingütern in Mendoza, können passend
    zum Essen erworben werden. Erfahren und genießen Sie unbegrenzt mehr über verschiedene Weine
    während des Abendessens. Weißwein ist auf Anfrage auch erhältlich.
    Anschließend kosten Sie Cuartirolo-Käse serviert mit Dulce de Batata (aus Süßkartoffeln hergestellt) und
    Dulce de Madera (Argentinien ist das einzige Land, in dem man eine bestimmte Holzart essen kann.
    Diese findet man in Misiones).
    Zum Nachtisch machen Sie Ihre eigenen Alfajores, Argentiniens Nationalsüßigkeit, wo Kekse, Dulce de
    Leche, geschmolzenes Schokoladen Fondue und Kokosspänen kombiniert werden, um die Sinne zu
    erfreuen. Schließlich lernen Sie über die Geschichte und Etikette des Mate, Argentiniens
    Nationalgetränk, und bereiten es von Grund auf selbst zu.
    Eine spaßige und dynamische Weise die argentinische Küche und Gewohnheiten näher kennen zu
    lernen, während Sie anderen internationalen Reisenden begegnen!

    Hinweis: Der Ausflug findet gemeinsam mit internationalen Reisenden, in Englisch, mit
    spanischsprachigem Fahrer statt. Sonntags geschlossen

    Übernachtung in Buenos Aires

  • 7. Tag - Buenos Aires (ca 50km)

    Stadtrundfahrt durch Buenos Aires. Sie besuchen die Avenida de Mayo, die im berühmten Plaza de Mayo
    mündet. Hier sehen Sie die Casa Rosada (Regierungssitz und ehemalige Festung), die Metropolitan-
    Kathedrale (Sitz des Erzbischofs von Buenos Aires) und das alte Rathaus.

    Sie betreten die Metropolitan-Kathedrale und bewundern die eindrucksvolle neo-klassische Architektur
    des Gebäudes, das eines der wichtigsten katholischen Wahrzeichen des Landes ist. Das Mausoleum des
    argentinischen Nationalhelden General San Martín ist in der Kathedrale untergebracht und Papst
    Franziskus hielt hier seine Messen ab, als er noch Erzbischof von Buenos Aires war.
    Abends werden Sie zum Tangohaus La Ventana gebracht, denn eine Tangonacht ist bei jedem Besuch
    der argentinischen Hauptstadt ein Muss! Das Lokal befindet sich inmitten des historischen Stadtteils San
    Telmo, dem Herzen der Tango-Szene von Buenos Aires.

    Übernachtung in Buenos Aires

    Hinweis: Der Ausflug findet zusammen mit anderen Reisenden statt. Die Transfers vom Hotel zum
    Tangohaus werden als Sammeltransfers zusammen mit anderen Reisenden und einem
    spanischsprachigen Fahrer durchgeführt. Das Tangohaus verfügt über englischsprachiges Personal. Der
    Tangokurs bzw. die Weinprobe werden zweisprachig angeboten (Spanisch/Englisch).

  • 8. Tag - Amazonas (ca. 13km)

    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    Optional: Ausflug nach Tigre und zum Delta des Paraná Flusses (4h) - auf Gruppenbasis mit englischsprachiger Reiseleitung
    Das Tigre Delta ist mit seinen charakteristischen Flüssen, Strömungen und den zahlreichen grünen Inseln ein sehr attraktives Gebiet. Die Ablagerungen des Paraná Flusses, welche dem Gewässer seine markant braun-rote Farbe geben, formen die Inseln des Delta. Sie verlassen die Stadt Richtung Norden und gelangen zunächst nach San Isidro, einem aristokratischen Viertel am Rande von Buenos Aires. Sie setzen Ihre Fahrt Richtung Tigre Delta fort, ein Freizeitgebiet der Porteños, wie die Einwohner von Buenos Aires genannt werden, mit großzügigen Sommerresidenzen, Yachtclubs und Ruderclubs. Bei einer ca. 1-stündigen Bootstour erkunden Sie das Tigre Delta mit seinen Flüssen und den unzähligen dicht bewachsenen Inseln.

    Optional: Ganztagesausflug zur Estancia Santa Susana - auf Gruppenbasis mit englischsprachiger Reiseleitung
    Die Estancia Santa Susana ist nahe der Stadt Los Cardales gelegen, in der berühmten Pampa der Provinz Buenos Aires. Die Farm erstreckt sich über 1.200ha Land, das größtenteils landwirtschaftlich genutzt wird.
    Sie werden mit typisch argentinischen Teigtaschen, den so genannten Empanadas, sowie Getränken empfangen. Anschließend können Sie bei einer Kutschfahrt oder auf dem Pferderücken den Charme des argentinischen Landes genießen.
    Die Baumerkmale dieser Gegend lernen Sie in einem im spanischen Kolonialstil erbauten Casco, dem Kerngebäude der Farm, kennen, welches ein authentisches Museum dieser Zeit beherbergt. Es wird Ihnen ein typisches argentinisches Asado (Grill- Mahlzeit) mit Fleisch vom Grill, Salaten und viel Wein, begleitet von traditioneller Folklore-Musik und landesüblichen Tänzen, serviert. Der Tag findet seinen Ausklang bei einigen typischen Aktivitäten, die das Leben einer authentischen Farm in der Pampa prägen, z.B. mit ortstypischen Spielen wie der Carrera de Sortijas (Ringstechen). Rückfahrt in die Stadt.

    Optional: San Telmo Antiquitätenmarkt (3h 30min)
    Jeden Sonntag verwandelt sich das typische Stadtbild von San Telmo in eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Buenos Aires. An über 270 Ständen bieten Händler rund um die Plaza Dorrego ihre einzigartigen Waren zum Verkauf an, darunter Grammophone, Schallplatten, antiken Schmuck, alte Postkarten und Kalender, Bücher, Rüstungen und Lampen. Der 1970 gegründete Markt wird vom Museum der Stadt organisiert und ist für seine Kuriositäten bereits international bekannt. Zahlreiche Cafés laden zum Verweilen ein, auf den Straßen und Plätzen drängen sich Sänger, Tangotänzer und Pantomime-Künstler. Der Antiquitätenmarkt ist zu einer Traditions-Veranstaltung des historischen San Telmo geworden und ein Muss für jeden Besucher von Buenos Aires. Bei einem Bummel durch die kopfsteingepflasterten Straßen und die vielen Antiquitätenläden rund um die Plaza Dorrego haben Sie Gelegenheit, die einzigartige Atmosphäre in sich aufnehmen und die typische Lebensart der Bewohner von Buenos Aires hautnah zu erleben.
    **Anmerkung: Dieser Ausflug findet nur sonntags statt

    Übernachtung in Buenos Aires

  • 9. Tag - Buenos Aires – Iguassu (ca 60km)

    Nach dem Frühstück Transfer zum nationalen Flughafen und Flug nach Iguassu. Sie besuchen die
    argentinische Seite der Fälle, die aufgrund ihrer Größe und der unberührten Lage im tropischen Urwald
    am Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay zu den eindrucksvollsten
    Natursehenswürdigkeiten Südamerikas zählen. Sie wandern am unteren und oberen Rundweg ganz nah
    zwischen den einzelnen Wasserfällen. Mit dem Ecological Jungle Zug geht es bis zur Teufelsschlucht –
    von hier aus führt Sie ein kurzer Spaziergang zum spektakulären Aussichtspunkt. Anschließend reisen
    Sie über die Tancredo Neves Brücke nach Brasilien ein.

    Übernachtung in Iguassu

  • 10. Tag - Iguassu (ca 25km)

    Vormittags besuchen Sie die brasilianische Seite der Fälle.
    Von hier aus haben Sie einen wahren Panoramablick. Die Aussichtsplattform nahe an der
    Teufelsschlucht verhilft Ihnen die Fälle aus nächster Nähe zu sehen. Ein schmaler Steg führt zur unteren
    Steilstufe der Wasserfälle – dort ist man umgeben von tosendem Wasser, Nebel und spritzender Gischt,
    sowie vom Grün des Dschungels, entwurzelten Bäumen und einem halbkreisförmigen Regenbogen.

    Übernachtung in Iguassu

  • 11. Tag - Iquassu – Rio de Janeiro (ca 85km)

    Transfer zum Flughafen und Flug nach Rio de Janeiro, von dort Transfer zum Hotel.
    Rio de Janeiro bietet mit seiner üppigen Vegetation, tiefblauem Meer und weißen Stränden eine
    unglaubliche Szenerie. Es ist eine Stadt zwischen Bergen und Meer, mit liebenswerten Einwohnern, den
    Cariocas, mit einer Fülle kultureller und unterhaltsamer Möglichkeiten, sowie zahlreichen
    Einkaufserlebnissen.
    Rios Straßen und Gehwege halten täglich ca. acht Millionen Menschen und eine Million Autos,
    Lastwagen, Busse, Motorräder und -roller aus, die alle um einen Platz kämpfen, wo höchstens für ein
    Drittel Platz ist. Dieses spektakuläre Chaos kann jedoch die Begeisterung einer Carioca nicht schmälern.
    Für einen Carioca ist alles relativ, nur eines nicht - das Wunder und die Schönheit Rio de Janeiros.

    Übernachtung in Rio de Janeiro

  • 12. Tag - Rio de Janeiro (ca 25km)

    Abholung am Hotel und Fahrt zum Cosme Velho Station , Einstieg in die Zahnradbahn die durch den
    Tijuca Regenwald bis zum Corcovado Berg fährt. Die Bahnfahrt beträgt 20 Minuten und ist eine gute
    Gelegenheit um einen näheren Blick in die dichte Tropenwaldvegetation zu werfen und die schöne
    Aussicht über die Strände und Stadt zu genießen. Ausstieg am Berg des Corcovado und von dort wenige
    Stufen aufwärts zum Gipfel, wo die turmhohe Statue des Christi, dem Erlösers steht. Nachdem Sie den
    atemberaubenden Blick in die Tiefe geworfen haben, geht es wieder hinab mit dem Zug.
    Die Fahrt setzt sich fort entlang einiger weltberühmter Strände Rios bis zum Urca Strand. Dort steigen
    Sie in die Seilbahn, wo Sie auf zwei Ebenen zum Gipfel des Zuckerhuts gelangen. Auf dem Rückweg
    passieren Sie den Flamengo Park entlang der Guanabara Bucht bis zur Innenstadt.
    Besichtigung der Innenstadt, inklusive dem Wirtschafts- und Finanzzentrum sowie der Kandelaria Kirche
    (Dom), der St. Sebastian Kathedrale, den Lapa Arkaden, dem Stadttheater, der Nationalbibliothek, dem
    Museum der Feinen Künste und dem Sambadrom, wo die berühmten Paraden jährlich stattfinden.
    Optional: Abendprogramm Rio by night – Show
    Es wird Ihnen ein akustisches und optisches Ereignis geboten - SAMBA pur. Die faszinierende Show mit
    verschwenderisch üppig kostümierten Künstlern präsentiert den Reichtum des kulturellen und
    musikalischen Erbes der Nation.

    ** Anmerkung: Dieser Ausflug kann auch inkl. Abendessen gebucht werden.

  • 13. Tag - Rio de Janeiro

    Rechtzeitiger Transfer zum Flughafen und individuelle Heimreise.

Inkludierte Leistungen

  • Rundreise, Transfers, Besichtigungen und Eintritte lt. Programm
  • Transport in modernem Bus mit Klimaanlage
     
  • Übernachtung in Hotels der gewählten Kategorie
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 12 x Frühstück, 1 x Mittagessen
     
  • Lokaler, Deutsch sprechender Reiseleiter (außer bei bestimmten Fahrten wie im Programm erwähnt)
  • GEO Reiseunterlagen
  • Reiseliteratur

Gut zu wissen

Preise und Termine:
Ab sofort bis November 2024 buchbar.
Genaue Preise und Termine siehe Detailprogramm


Nicht inkludierte Leistungen:

  • Internationale Flüge (z.B. mit Iberia oder LAN)
  • Innerkontinentale Flüge inkl. Taxen lt. Programm (mit AR, Freigepäck 15kg)
  • Ev. vor Ort zu entrichtende Flughafengebühren
  • Mahlzeiten, sofern nicht im Programm erwähnt
  • Reiseversicherungen
  • Pers. Ausgaben für Getränke, Trinkgelder, etc.

Örtliche Gegebenheiten oder aktuelle Anlässe sind manchmal der Grund für Änderungen des Reiseprogramms. Sofern dies keine Leistungseinbußen mit sich bringt, obliegt es dem örtlichen Reiseleiter, Änderungen im Ablauf vorzunehmen.

- Diese Reise ist auch als Private Tour buchbar! -
- Gerne organisieren wir für Sie auch die Flüge nach / von Europa nach Südamerika in der empfohlenen Reisezeit. -

Impressionen

Wichtige Informationen

Preis - und. Tarifstand: Mai 2023 
Alle Preise in EUR und pro Person (wenn nicht anders angegeben)

Mindestteilnehmerzahl: 02 Personen

Veranstalter: GEO Reisen & Erlebnis GmbH
Es gelten die GEO Reisen Geschäftsbedingungen in der letztgültigen Fassung.

  • In den Kilometerangaben sind keine Flugkilometer, Bootsfahrten und zurückgelegte Entfernungen während Wanderungen eingeschlossen.
  • Alle Transfers und Ausflüge sind mit lokal wechselnder deutsch sprechender Reiseleitung.
  • Ausnahmen:
    Tag 02: Weinprobe im Casablanca-Tal, diese ist zusammen mit anderen Reisenden und englischsprachiger Reiseleitung.
  • Tag 03: Fahrt im öffentlichen Bus vom Busterminal Santiago nach Mendoza ohne Reiseleitung.
  • Tag 07: Tango Show im Viejo Almacen zusammen mit anderen Reisenden. Transfers mit spanischsprachigem Fahrer. Das Tangohaus verfügt über englischsprachiges Personal.
  • Die optionalen Touren werden vor Ort gebucht.
  • In den Kilometerangaben sind keine Flugkilometer, Bootsfahrten und zurückgelegte Entfernungen während Wanderungen eingeschlossen

Bei Buchung wird die Verfügbarkeit vor Ort geprüft.  

Alle Informationen zu Einreise, Impfung, GEO Reisen AGB (Reisebedingungen, Stornogebühren etc.) Formblatt, Kundengeldabsicherung, Reiseversicherungen und Q+Serviceentgelt entnehmen Sie bitte online auf https://www.bestfortravel.com/service/reiseinfos/

Druckfehler, Programmänderungen sowie Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.

Wir sind für Sie da

Sie wollen diese Reise maßgeschneidert erleben?

Reisewunsch
Südamerikanische Impressionen Chile, Argentinien, Brasilien
Persönliche Daten
Ein Mitarbeiter von AtourO, GEO Reisen, Raiffeisen Reisen oder RV Touristik wird Ihre Anfrage bearbeiten und sich in Kürze bei Ihnen melden.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Argentinien & Chile Gletscher und Seen
Rundreise inkl. Flug

Argentinien & Chile
Gletscher und Seen

16 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 5.490 EUR
Südamerika Große Rundreise

Südamerika
Große Rundreise

15 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 4.750 EUR
Brasilianische Höhepunkte
Rundreise

Brasilianische Höhepunkte

8 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 2.120 EUR
Brasilianisches Quartett

Brasilianisches Quartett

12 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 3.610 EUR
Brasilien Land der Kontraste
Kultur und Natur

Brasilien
Land der Kontraste

15 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 5.050 EUR
3-Länder-Reise Südamerikanisches Mosaik

3-Länder-Reise
Südamerikanisches Mosaik

12 Tage Rundreise
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 3.390 EUR

 

Noch nicht ganz was Sie suchen?
Wir haben noch mehr reduzierte Kreuzfahrten für Sie!

Zu den Angeboten

Suche