Zum Hauptinhalt springen

Nepal Private Tour

Nepal
Entdeckungstour mit Trekking

Nepal Private Tour

Nepal
Entdeckungstour mit Trekking

Höhepunkte

  • Durbar Square im Herzen Kathmandus
  • Nepals gigantische Bergwelt
  • Tageswanderung in die Pilgerstätte Namobuddha & Panauti
  • 2-tägige Trekkingtour in der Annapurna Region

Das erleben Sie auf dieser Reise

Erleben Sie unvergessliche Momente auf dieser abenteuerlichen Rundreise quer durchs Land der Götter, Mythen und Legenden. In der Hauptstadt Kathmandu besuchen Sie den Bodnath Stupa, den geheimnisvollen Swayambhunath Tempelkomplex sowie den Durbar Square.
Während einer 2-tägigen Trekking Tour in der Annapurna Region und einer Bootsfahrt auf dem Phewa See können Sie den Blick auf den mächtigen Gipfel des Machapuchare und die Naturschönheiten im Himalaya ausgiebig genießen. Zusätzlich haben Sie optional die Möglichkeit bei einem Panoramaflug die eindrucksvollen Achttausender inklusive Mount Everest von oben zu bewundern – ein überwältigender Anblick!

Reiseroute

Kathmandu – Pokhara – Sanctuary Lodge – Gurung Lodge – Pokhara – Kathmandu – Dhulikhel – Kathmandu

  • 1. Tag - Ankunft in Kathmandu

    Individuelle Anreise nach Kathmandu. Gerne erstellen wir Ihnen auf Wunsch ein passendes Flugangebot. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie am Flughafen begrüßt und ins Hotel gebracht. Check-In ist ab 14 Uhr möglich.

    Je nach Ankunftszeit machen Sie am Nachmittag noch einen Ausflug zum buddhistischen Bodnath Stupa. Der am Stadtrand von Kathmandu gelegene Stupa ist einer der größten kugelförmigen Stupas Nepals, wahrscheinlich sogar einer der größten weltweit. Um ihn herum befinden sich über 50 Klöster.

    1979 wurde Bodnath Stupa in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Der Stupa liegt an der jahrhundertealten Handelsroute, die von Tibet ins Kathmandutal führte. Abends wird der Bodnath Stupa von Butterlampen beleuchtet. Der Platz ist für Menschen aller Religionen zugänglich.

    Übernachtung in Kathmandu

  • 2. Tag - Kathmandu

    Heute haben Sie Gelegenheit Nepal von oben kennen zu lernen und frühmorgens optional an einem spektakulären Panoramaflug zum den Mount Everest teilzunehmen (gegen Aufpreis).

    Nach dem Frühstück fahren Sie zum ältesten und rätselhaftesten aller heiligen Schreine im Kathmandutal, dem Swayambhunath Tempel Komplex, besser bekannt als Affentempel. Historischen Aufzeichnungen zufolge ist der Stupa über 2.500 Jahre alt.

    Auch dieser Stupa steht auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbestätten. Danach besuchen Sie den Durbar Square, die bedeutendste kulturelle Attraktion im Herzen Kathmandus. Hier, wo der Charme der alten Stadt mit der traditionellen Architektur in einer reichen kulturellen Kulisse verschmilzt, wurden einst die Könige gekrönt.

    Der gesamte Platz wurde 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der massive Komplex besteht aus drei Hauptplätzen, auf denen sich Paläste, Tempel und Innenhöfe aneinanderreihen. Anschließend entdecken Sie bei einer Rikschafahrt nach Thamel die alten Gassen und traditionellen Märkte bevor Sie das beliebte Touristenzentrum am Nachmittag weiter auf eigene Faust erkunden können.

    Übernachtung in Kathmandu

  • 3. Tag - Kathmandu – Pokhara – Sanctuary Lodge

    Nach dem Frühstück zeitgerechter Transfer zum Flughafen Kathmandu für Ihren rund halbstündigen Flug in die drittgrößte Stadt Nepals, Pokhara.

    Drei der zehn höchsten Berge der Welt, darunter der berühmte Annapurna, liegen hier im Umkreis von nur knapp 50 Kilometer und machen die Stadt zum Top-Trekkingziel. Nach der Ankunft treffen Sie auf Ihren Trekkingführer und Gepäcksträger. Eine ca. einstündige Autofahrt bringt Sie zum Startpunkt Ihrer Trekkingtour. Die Wanderung führt entlang eines Bergrückens am Fuße des des Annapurnas mit Blick auf das Pokhara-Tal.

    Die Route verläuft weiter bergab zum Modi River Valley, wo sich die Ker & Downey's Sanctuary Lodge auf einer Höhe von 1.060 Meter befindet. Von der Lodge aus hat man einen herrlichen Blick auf den heiligen „Fishtail Mountain“ oder Machhapuchhre, wie er in der Region genannt wird.

    Das Mittagessen findet in der Lodge statt. Anschließend können Sie auf eigene Faust entweder noch eine Wanderung zum nahe gelegenen Dorf Birethanti unternehmen oder das umliegende Flusstal erkunden. Trekkingdauer ca. 3-4 Stunden.

    Übernachtung in der Sanctuary Lodge

  • 4. Tag - Gurung Lodge – Lumle – Pokhara

    Sie verlassen die Sanctuary Lodge und wandern weiter zur Ker & Downey’s Gurung Lodge (1.450 Meter). Die Lodge ist nach dem Vorbild eines traditionellen nepalesischen Dorfes gebaut. Von jedem Zimmer aus hat man einen spektakulären Blick auf das umliegende Tal und die Berge. Nach dem Mittagessen in der Lodge führt Ihr Weg weiter in das lokale Dorf Majhgaun. Hier besuchen Sie ein Haus im traditionellen Stil, welches in ein Museum umgewandelt wurde und erfahren, wie die Menschen dort noch heute leben und arbeiten. Trekkingdauer ca. 2 Stunden

    Übernachtung in Gurung Lodge

  • 5. Tag - Gurung Lodge – Lumle – Pokhara

    Bei einer gemütlichen Tasse Tee oder Kaffee auf der Veranda können Sie heute noch einmal die atemberaubende Aussicht genießen.

    Anschließend wandern Sie zum Dorf Chandrakot (1.580 Meter) und erreichen nach weiteren 30 Minuten Lumle (1.620 Meter). Von dort erfolgt der ca. einstündige Transfer nach Pokhara, wo Sie pünktlich zum Mittagessen eintreffen werden. Check-In in Ihr Hotel ist ab 14 Uhr möglich.

    Nachmittags unternehmen Sie eine Besichtigungstour durch Pokhara. Auf dieser Tour sehen Sie unter anderem den Davi’s Wasserfall, die Kalksteinhöhle Gupteswor, den alten Basar und den Bindyabasini- Tempel. Anschließend geht es weiter zu einer farbenfrohen Bootsfahrt (ca. 1 Stunde) auf dem Phewa-See. Direkt vor Ort können Sie wählen welche Art Boot Sie gerne hätten….

    Trekkingdauer ca. 1,5 Stunden

    Übernachtung in Pokhara

  • 6. Tag - Pokhara – Kathmandu

    Heute fliegen Sie zurück nach Kathmandu. Nach der Ankunft werden Sie in Ihr Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    Übernachtung in Kathmandu

  • 7. Tag - Kathmandu – Bhaktapur – Dhulikhel

    Heute besichtigen Sie das mittelalterliche Bhaktapur. Die schöne Stadt umfasst einige der atemberaubendsten religiösen Bauwerke des ganzen Landes. Übersät mit Pagoden und Tempeln im Shikhara-Stil finden Sie drei Hauptplätze: Durbar Square, Taumadhi Square und Dattatreya Square.

    Ohne Verkehr ist Bhaktapur nicht nur die am besten erhaltene, sondern vorallem auch die sauberste Stadt im Tal. Schmale gepflasterte Straßen schlängeln sich durch rote Backsteinhäuser und führen Sie zu versteckten Tempeln, Innenhöfen und kleinen Plätzen. Nach einer ausgiebigen Besichtigungstour fahren Sie weiter nach Dhulikhel. Diese Stadt mit ihrem mittelalterlichen Charme ist bei den Händlern sehr beliebt und war einst eine sehr bekannteste Handelsroute zwischen Nepal und Tibet.

    Übernachtung in Dhulikhel

  • 8. Tag - Dhulikhel – Namobuddha – Panauti – Dhulikhel

    Bei einer ganztägigen Wanderung entdecken Sie heute die Gegend um Dhulikhel. Ihr erstes Ziel führt Sie nach Namobuddha, neben Boudhanath und Swayambhu eine der drei großen buddhistischen Pilgerstätten.

    Dieser atemberaubend schöne Ort ist perfekt für ein kurzes Innehalten und eine Meditation in freier Natur, während Ihr Blick auf die schneebedeckten Berggiganten des Himalayas schweift. Vorbei am Thrangu Tashi Yangtse-Kloster mit seiner wunderbar künstlerischen Pracht geht es weiter bis ins malerische Panauti, die Stadt der 40 Tempel und 28 Feste. Besuchen Sie einige der zahlreichen Tempel, wie beispielsweise den Krishna-Tempel, den Unmata-Bhairav-Tempel oder den Ahilya-Tempel.

    Weitere sehenswerte Tempel sind der Brahmayani-Tempel aus dem 17. Jahrhundert und der Krishna- Narayan-Tempel am Triveni Ghat. Anschließend wandern Sie wieder zurück in Ihr Hotel.

    Trekkingdauer: ca. 5 – 6 Stunden

    Übernachtung in Dhulikhel

  • 9. Tag - Dhulikhel – Kathmandu

    Frühstück im Hotel und Check-Out bis 11 Uhr. Zeitgerechter Transfer zum Flughafen in Kathmandu für Ihre Heim- oder Weiterreise.

    Gerne erstellen wir Ihnen auf Anfrage ein individuelles Flugangebot.

Inkludierte Leistungen

  • Inlandsflug Kathmandu – Pokhara – Kathmandu in der Economy Klasse inkl. Steuern und Gebühren
  • Rundreise, Transfers, Besichtigungen und Eintritte lt. Programm
  • Transport in modernem Fahrzeug mit A/C
     
  • Übernachtung wahlweise in Standard oder in Superior Hotels bzw. einfachen Lodges während der 2-tägigen Trekkingtour
  • Basis Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 8 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 2 x Abendessen
     
  • Lokaler, Deutsch sprechender Reiseleiter für die Besichtigungen in Kathmandu und Dhulikhel
  • Lokaler, Englisch sprechender Reiseleiter für die 2-tägigen Trekkingtour, für die Besichtigungen in Pokhara und für die Flughafentransfers
  • Sherpa Service während der 2-tägigen Trekkingtour
     
  • Annapurna Trekking Permit (ACAP & TIMS)
  • Reiseunterlagen

Gut zu wissen

Reisezeit: ab sofort bis Dezember 2024
Täglich antretbar!

Reisepreis:

Standard Hotel
im Doppelzimmer 1.890 EUR 
Einzelzimmerzuschlag 590 EUR

Superior Hotel
im Doppelzimmer 2.090 EUR
Einzelzimmerzuschlag 710 EUR


Optional: Panoramaflug Mount Everest am 2. Tag vormittags, ab 2 Personen ab 300 EUR


Nicht inkludierte Leistungen:

  • Internationale Flüge
  • Evtl. vor Ort zu entrichtende Flughafengebühren
  • Visum für Nepal (dzt. ca. 30 USD pro Person)
  • Mahlzeiten, sofern nicht im Programm erwähnt
  • Panoramaflug zum Mount Everest inkl. Transfer (gegen Aufpreis möglich)
  • Reiseversicherungen
  • Pers. Ausgaben für Getränke, Trinkgelder, etc.

- Wir buchen Ihre Anreise zum tagesaktuellen Flugpreis! -

Impressionen

Wichtige Informationen

In Nepal werden derzeit verschiedene Projekte zur Straßenerweiterung und Modernisierung durchgeführt, beispielsweise von Mugling nach Pokhara. Entsprechende Arbeiten, spezielle Wettersituationen oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse können sich auf die effektiven Reisezeiten bzw. auch auf das Programm Ihrer Reise auswirken.

Während der Trekking Tour übernachten Sie in einfachen, zweckmäßigen Lodges ohne großen Komfort. Beachten Sie, dass Sie an Orte kommen, die sehr abgelegen sein können und in einigen Fällen auch sehr hochgelegen sind.

Sollte der Panormaflug (Tag 2, gegen Aufpreis) aufgrund schlechter Wetterbedingungen nicht stattfinden können, wird eine Gebühr von USD 25 pro Person für den Transfer verrechnet.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Deutsche und österreichische Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Nepal ein Visum. Der Pass muss nach der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein und 2 freie Seite haben.

Alle Informationen zu Einreise, Impfung, AGB's (Reisebedingungen, Stornogebühren etc.), Reiseversicherung entnehmen Sie bitte online auf www.bestfortravel.com/reiseinfo.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Tippfehler, Programmänderungen sowie Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.

Wir sind für Sie da

Sie wollen diese Reise maßgeschneidert erleben?

Reisewunsch
Nepal Entdeckungstour mit Trekking
Persönliche Daten
Ein Mitarbeiter von AtourO, GEO Reisen, Raiffeisen Reisen oder RV Touristik wird Ihre Anfrage bearbeiten und sich in Kürze bei Ihnen melden.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Bhutan Land der Klöster, Berggötter und Mythen

Bhutan
Land der Klöster, Berggötter und Mythen

10 Tage Private Tour
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 3.250 EUR
Nepal Zum Kennenlernen

Nepal
Zum Kennenlernen

8 Tage Private Tour
Flug optional zubuchbar
Flexible Termine
ab 990 EUR

 

Noch nicht ganz was Sie suchen?
Wir haben noch mehr reduzierte Kreuzfahrten für Sie!

Zu den Angeboten

Suche