Zum Hauptinhalt springen

Kultur trifft auf Genuss

Kastilien
Mit Madrid

Kultur trifft auf Genuss

Kastilien
Mit Madrid

Höhepunkte

  • Das glanzvolle Madrid, Spaniens Hauptstadt mit modernem Lifestyle
  • Eine der geschichtsträchtigsten Regionen Spaniens mit eindrucksvollen Berglandschaften, mittelalterlichen Städten, mächtigen Klöstern und stolzen Burgen
  • Den größten Renaissancebau der Welt – El Escorial, und die UNESCO-Weltkulturerbe-Städte Salamanca, Toledo, Àvila und Segovia
  • Kulinarische traditionelle Genüsse wie Tapas, gute Weine und das legendäre spanische Spanferkel

 

 

Das erleben Sie auf dieser Reise

Madrid, das Zentrum des einstigen spanischen Weltreiches, das auch heute noch das Herz des Landes darstellt, zeigt ein modernes Stadtbild mit historischen Gebäuden und lebendigem Charme. Einen schönen Kontrast dazu bietet der mittelalterliche, märchenhafte Zauber der Städte Segovia und Toledo. Salamanca hat sich vom maurischen Handelszentrum zu einer jungen Universitätsstadt der Studenten entwickelt. Freuen wir uns auf eine faszinierende Reise durch die bewegte Geschichte Spaniens bis zur heutigen Moderne, immer begleitet von südländischem Flair, einer schmackhaften Küche und freundlichen, temperamentvollen Menschen.

Reiseroute

Madrid - Avila - Salamanca - Segovia - Toledo - Madrid

  • 1. Tag - Anreise nach Madrid

    Im Laufe des Vormittags Fluganreise von München nach Madrid. Gleich nach der Ankunft und Begrüßung durch unsere örtliche Reiseleitung begeben wir uns auf eine orientierende Stadtrundfahrt, um einen ersten Überblick über die Hauptstadt und den Mittelpunkt Spaniens zu erhalten. Dabei lernen wir bereits die vielen verschiedenen Gesichter dieser faszinierenden Metropole kennen. Die Orientierungsfahrt endet an unserem Hotel.

    2 Übernachtungen in Madrid

  • 2. Tag - Madrid im Wandel der Zeit, mit alten Gemälden und modernem Lifestyle

    Madrid lässt sich wunderbar per Bus und zu Fuß erkunden. Ein Besuch des berühmten Prado-Museums gehört auf jeden Fall dazu. Nirgends sonst sind die großen spanischen Maler El Greco, Murillo, Velazquez und ihre italienischen Kollegen Tizian und Tintoretto so zahlreich und in so schöner Atmosphäre ausgestellt. Anschließend erkunden wir weiter die Stadt mit Ihren palastähnlichen Monumentalbauten und Repräsentationsgebäuden. Berühmte Prachtstraßen wie die Gran Via, Paseo del Prado oder Castellana sowie in der verwinkelten Altstadt die Plaza España sowie die Puerta del Sol, wo sich der Nullkilometerstein befindet, liegen auf unserem Weg. Zeugnisse einer schnell gewachsenen, oft improvisierten modernen Stadt sind wolkenkratzerähnliche Bürotürme und für die fußballbegeisterten Spanier das Bernabéu-Stadion von Real Madrid. Zur Mittagszeit dürfen wir uns auf ein Tapas–Mittagessen in einer ausgewählten, typischen Tapasbar freuen. Der Abend steht zur freien Verfügung. Die Madrilenen feiern gern und von der örtlichen Reiseleitung gibt es sicher Tipps, wo man z.B. auch ein gutes Flamencolokal finden kann.

  • 3. Tag - El Escorial, der Klosterpalast – Avila, höchste Stadt Spaniens – Salamanca, junge Universitätsstadt

    Nach dem Frühstück fahren wir, die Berge der Sierra de Guadarrama in Sichtweite, zum ca. 60 km entfernten Klosterpalast El Escorial, eine der faszinierendsten UNESCO Welterbestätten. Das von dem asketischen Herrscher König Philipp II. zwischen 1563 und 1584 errichtete Kloster ist ein großartiger Bau aus Granitgestein, der den Betrachter durch seine Strenge und Nüchternheit überwältigt. Das riesige Areal umfasst Haupt- und Nebentrakte mit zusammen 16 Innenhöfen, Kirche, Kloster, Schule, Bibliothek und der königlichen Gruft. Zu Mittag kehren wir für ein spanisches Mittagessen in ein landestypisches Restaurant ein, bevor wir nach Avila weiterfahren. Die Heimatstadt der hl. Teresa, umgeben von einer trutzigen Mauer mit über 80 Wehrtürmen und drei Stadttoren, ist die höchstgelegene Stadt Spaniens. Eng mit der 1515 hier geborenen Mystikerin Teresa von Ávila und deren Taten verknüpft, befindet sich hier eine Vielzahl von Kirchen und Klöstern. Besonders beindruckend ist die direkt in die Mauer aus Granit hineingebaute Apsis der Kathedrale, die sich imposant über der Stadt erhebt. Unsere Weiterfahrt bringt uns in die Universitätsstadt Salamanca.

    2 Übernachtungen in Salamanca

  • 4. Tag - Salamanca - Universitätsstadt, lebendig und altehrwürdig

    Am Vormittag werden wir die bei Studenten besonders beliebte Stadt erkunden. Durch die monumentalen Straßenzüge, geprägt von Kirchen, Stadtpalästen und herrschaftlichen Häusern, geht es zur neuen und alten Kathedrale. Das gotische Herrenhaus Casa de las Conchas („Muschelhaus“) fasziniert uns mit seiner Fassade, die mit über dreihundert Muscheln geschmückt ist. Altehrwürdig ist die bereits 1218 gegründete Universität, der die Stadt durch die vielen Studenten die lebendige junge Szene verdankt. Um die Mittagszeit endet unser Rundgang auf dem Plaza Mayor, dem schönsten Platz Spaniens, wo wir uns bei einem Glas Wein häppchenweise durch die Tapasbars probieren oder einen starken Kaffee genießen können. Den restlichen Nachmittag gestalten wir nach eigenem Wünschen.

  • 5. Tag - Segovia mit imposantem Aquädukt und Spanferkelessen

    Wir verlassen Salamanca und erreichen Segovia. Die traditionsreiche stolze Altstadt thront in außergewöhnlicher Lage malerisch auf einem Felsen in ca. 1.000 m Höhe. Bei einem Rundgang durch die Jahrhunderte mit den lebhaften Gassen besichtigen wir die märchenhafte Burg Alcázar, bewundern romanische Kirchen, die Templerkirche Vera Cruz und die gotische, lichtdurchflutete Kathedrale. Der Höhepunkt ist das elegante römische Aquädukt aus dem 1. Jahrhundert. Unser Rundgang endet in einem typischen, spanischen Gasthaus aus dem 15. Jh., wo wir die Spezialität der Region, das traditionelle Spanferkel genießen. Am späten Nachmittag geht es wieder zurück nach Madrid, wo uns der Rest des Tages / der Abend zur freien Verfügung steht.

    3 Übernachtungen in Madrid

  • 6. Tag - Toledo, historische Stadt am Tejo und Weinprobe auf dem Land

    Heute erwartet uns die mittelalterlich geprägte Stadt Toledo, die als Gesamtes von der UNESCO zur Welterbestadt erklärt wurde. In religiöser Toleranz lebten in der „Stadt der drei Kulturen“ über Jahrhunderte hinweg Christen, Muslime und Juden. Die daraus entstandene Stilvielfalt prägt die engen Gassen der historischen Altstadt mit ihren Kirchen, Synagogen, ehemaligen Moscheen und epochalen Bauwerken. Die Bilder des Malers El Greco, dessen Wahlheimat Toledo wurde, sind in der Kathedrale aus dem 13. Jahrhundert zu finden. Doch Toledo ist auch Literaturstadt: Miguel de Cervantes hat hier seinen großen Helden „Don Quijote“ erdacht. Auf dem Rückweg nach Madrid besuchen wir ein Weingut. Bei einer Führung erhalten wir interessante Informationen zum Weinanbau und genießen danach zu einer Weinprobe iberische Spezialitäten, wie Käse, Schinken und Brot.

  • 7. Tag - Madrid und das royale Leben

    In Madrid besichtigen wir heute Vormittag den Königspalast (Palacio Real). Das herrschaftliche Schloss mit einer Grundfläche von 135.000 m² und 2.800 Räumern der größte Palast in Europa, war einst Wohnsitz der spanischen Könige und ist heute als Museum für Besucher geöffnet. Wir bewundern das bemerkenswerte Treppenhaus, den imposanten Thronsaal, die hauseigene Kapelle, den Speisesaal und die zahlreichen, von Barock bis Klassizismus geprägten, reich ausgestatten Innenräume. In der Bildergalerie sind viele Kunstwerke bekannter Maler wie z.B. von Goya oder Tiepolo zu bestaunen. Gegenüber befindet sich die Almudena Kathedrale. Die spanische Königsfamilie hat Ihren Wohnsitz mittlerweile etwas außerhalb der Stadt. Der Palast wird jedoch weiterhin, auch kurzfristig, für offizielle Feierlichkeiten und Empfänge genutzt. Dann sind Führungen leider nicht möglich und wir bieten ein Ersatzprogramm an. Am freien Nachmittag können wir Vieles unternehmen. Vielleicht machen wir im quirligen Mercado de San Antón eine kleine kulinarische Reise durch Spanien mit der Möglichkeit, sich bei etwas freier Zeit nach Lust und Laune etwas zu verköstigen. Kunstliebhaber fühlen sich in der großartigen Kunstsammlung Thyssen-Bornemisza wohl. Ein Rundgang dort führt von früher italienischer Kunst bis zu experimenteller Avantgarde und Pop Art. Oder wir machen bei sonnigem Wetter einen Spaziergang durch den Retiro Park, Madrids grüne Lunge, oder durch die bekannten Einkaufsstraßen Calle Preciados, Calle Carmen und Gran Via? Am Abend genießen wir dann gemeinsam im Hotel unser Abendessen. Nachschwärmer können danach noch in das Madrider Nachleben eintauchen.

  • 8. Tag - Rückflug nach Deutschland

    Frühstück im Hotel und Check-out; das Gepäck kann im Hotel untergestellt werden. Dieser Tag steht uns noch zur freien Verfügung bis zum Flughafentransfer. Wie wäre es mit einem Besuch auf einem der berühmtesten Flohmärkte Europas, dem Rastro? Rückflug nach München, geplant am frühen Abend.

Inkludierte Leistungen

  • Linienflug mit Lufthansa München – Madrid und zurück in der Economy-Class
  • Flughafensteuern und -gebühren inkl. aktuellem Kerosinzuschlag (Stand 07/2023: 100 EUR)
  • 7 Übernachtungen / Frühstück in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • 5 Abendessen im Hotel
  • Tapas-Mittagessen in Madrid
  • Paella-Mittagessen am Tag 3
  • Spanferkel-Mittagessen in Segovia
  • Besichtigungen, Ausflüge, Eintrittsgelder und Transfers in einem landestypischen Bus lt. Programm
  • RV-Storno- & Reiseschutz – OHNE Selbstbehalt & zum Vorzugspreis*)
  • Reiserücktrittskostenversicherung, Reiseabbruchversicherung, Reise-Unfallversicherung, Reisekrankenversicherung, NotfallVersicherung, Reisegepäck-Versicherung, Corona-Reiseschutz – alle Versicherungen ohne Selbstbehalt
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Audio-System für die Stadtführungen
  • Reiseunterlagen
  • Reisebegleitung ab/bis München

Die Kundengelder sind bei der Deutschen Reisesicherungsfonds GmbH abgesichert.
*) Mit Buchung der Reise treten Sie in einen Gruppenversicherungsvertrag zwischen RV Touristik und der HanseMerkur Reiseversicherung AG ein, da Ihre Reise eine obligatorische Versicherung enthält. Die Versicherung ist ein fester Bestandteil der Buchung.

Termine und Preise

02.06.2024 - 09.06.2024
ab 2.299 EUR p.P.
Reiseteilnehmer und Termin auswählen

Reise buchen

1. Anzahl der Reiseteilnehmer eingeben


2. Reisetermin auswählen

Termine werden geladen...
Für Ihre Auswahl wurden keine passenden Termine gefunden. Viele Reisen können aber indiviudell an Ihre Bedürfnisse angepaßt werden. Gerne sind Ihnen unsere Reiseexperten dabei behilflich.Individuelle Anfrage

Impressionen

Wichtige Informationen

Für Reisen innerhalb der EU müssen deutsche Staatsbürger einen gültigen Reisepass oder Personalausweis mitführen, der auf Wunsch den Einreisebehörden vorzulegen ist. Angehörige anderer Staaten bzw. für Doppelstaatsbürgerschaften bitten wir vor Buchung mit uns Kontakt aufzunehmen. Jeder Reiseteilnehmer ist für die Einhaltung der Einreise- und Zollbestimmungen selbst verantwortlich.

Örtliche Gegebenheiten oder aktuelle Anlässe sind manchmal der Grund für Änderungen des Reiseprogramms. Sofern dies keine Leistungseinbußen mit sich bringt, obliegt es dem örtlichen Reiseleiter, Änderungen im Ablauf vorzunehmen. Tippfehler und Programmänderungen vorbehalten.

Diese Reise ist i.d.R. nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Hier bitten wir im Einzelfall um Rücksprache.

Alle Informationen zu Einreise, Impfung, AGB (Reisebedingungen, Stornogebühren, etc.), Reiseversicherung entnehmen Sie bitte online auf www.bestfortravel.com/reiseinfo 

Preis- u. Tarifstand: Jul. 2023

Mindestteilnehmerzahl: 21 Personen

Veranstalter: Raiffeisen- und Volksbanken Touristik GmbH

Es gelten die Geschäftsbedingungen des Veranstalters in der letztgültigen Fassung.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Andalusien Herrlicher Süden Spaniens
nur noch kurze Zeit buchbar

Andalusien
Herrlicher Süden Spaniens

8 Tage Rundreise
Wien
Flexible Termine
ab 1.549 EUR
Portugal Lissabon & Santiago de Compostela

Portugal
Lissabon & Santiago de Compostela

8 Tage Rundreise
Wien
Flexible Termine
ab 1.199 EUR
Barcelona Fußball Reise

Barcelona
Fußball Reise

4 Tage Rundreise
Wien
Flexible Termine
ab 1.250 EUR
La Palma Grünes Juwel im Atlantik
Frühbucherbonus bis 31.03.24

La Palma
Grünes Juwel im Atlantik

8 Tage Rundreise
Frankfurt
Flexible Termine
ab 1.299 EUR

 

Noch nicht ganz was Sie suchen?
Wir haben noch mehr reduzierte Kreuzfahrten für Sie!

Zu den Angeboten

Suche