Zum Hauptinhalt springen

Frankreich Rundreise

Provence
Savoir-vivre in Frankreichs schönster Region

Frankreich Rundreise

Provence
Savoir-vivre in Frankreichs schönster Region

Höhepunkte

  • Zu Besuch im „Venedig der Provence“
  • Markttag in Aix-en-Provence
  • Luberon: leuchtende Farben der Provence
  • Alpillen: Dörfer wie aus dem Bilderbuch
  • Camargue: Stiere, Pferde & Flamingos
  • Avignon: das Gehemnis der Päpste
  • Marseille: Frankreichs älteste Stadt
     

Das erleben Sie auf dieser Reise

Diese Rundreise durch Südfrankreich lässt Sie die Provence, die wohl schönste Region Frankreichs, auf entspannte Art entdecken.

Die Provence fasziniert mit ihrer reichen Geschichte, den malerischen Städten Marseille, Aix und Avignon, dem mediterranen Flair, den bunten Dörfern im Luberon, Lavendelfeldern, Weinhängen und der einzigartigen Tierwelt der Camargue. Ein umfangreiches Ausflugsprogramm zeigt die Höhepunkte der Region, während genügend Freizeit bleibt, um das "Savoir-vivre" zu genießen.

Reiseroute

Wien – Marseille – Martgiues – Aix-en-Provence – Roussillon – Senanque – Gordes – Saint-Remy – Les Beaux – Arles – Camargue – Avignon – Chateauneuf du Pape – Pont du Gard – Wien

  • 1. Tag - Wien – Marseille – Martigues – Aix-en-Provence

    Morgens Nonstopflug von Wien nach Marseille, wo Sie von von Ihrer Reiseleitung in Empfang genommen werden. Ihr Aufenthalt in der Provence beginnt entspannt mit einem Besuch von Martigues. Die kleine Stadt gilt nicht nur als Geheimtipp sondern ob ihrer Lage auch als „Stadt des Wassers“, was sich in ihrem Beinamen „Venedig der Provence“ widerspiegelt. Rund um den Hafen gruppieren sich traditionelle provenzalische Häuser in den für die Region so typischen, angenehmen Erdfarben und bunten Fensterläden, Restaurants und Cafes laden zum Verweilen ein. Anschließend geht es nach Aix-en-Provence, die historische Hauptstadt der Provence. Bevor Sie Ihr Hotel für die kommenden Nächte beziehen, steht ein Kennenlernen mit Aix am Programm. Die Stadt gilt heute als eine der lebenswertesten Städte Frankreichs. Sehenswert sind das mittelalterliche Stadtzentrum, die große Fontäne und der Prachtboulevard Cours Mirabeau mit seinen zahlreichen typischen Lokalen und charakteristischen Brunnen.

    1 Übernachtung in Aix-en-Provence

  • 2. Tag - Aix-en-Provence, Roussillon, Senanque & Gordes

    Am Vormittag zeigt sich Aix besonders belebt: es ist Markttag! Und ein Besuch eines farbenfrohen, quirrligen – kurz: typisch provenzalischen – Marktes gehört auf jeden Fall zu einer Reise in die Provence! Von überall aus der Umgebung kommen Händler herbei und bieten neben Obst und Gemüse auch die typischen Seifen der Region, Olivenöl, Blumen, Kunsthandwerk, Lavendel in jeder Form und noch viel mehr feil. Es bleibt Zeit für einen Bummel entlang der zahllosen Marktstände ehe Sie am späteren Vormittag in das Luberon aufbrechen. Erstes Ziel ist Roussillon, ein provenzalisches Bilderbuchdorf. Hier besteht fakultativ die Möglichkeit eine kleine Wanderung durch einen alten Ockersteinbruch zu unternehmen, der mit seinen leuchtenden Erdfarben – gemeinsam mit den Lavendelfeldern und dem blauen Himmel – das unvergleichliche Farbenspiel der Provence bildet. Bei Senanque sehen Sie eines der wohl schönsten Klöster Frankreichs, das inmitten von Lavendelfeldern liegt, die sich auf Ihrem weiteren Weg mit weitläufigen Weinhängen abwechseln. Zum Ausklang des Tages steht noch ein Aufenthalt im hübschen Städtchen Gordes am Programm, das weithin sichtbar auf der Kuppe eines Hügels thront.

    1 Übernachtung in Aix-en-Provence

  • 3. Tag - Die Camargue: Aigues-Mortes & Saintes-Maries-de-la-Mer

    Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Camargue, das einzigartige Naturreservat im Mündungsgebiet der Rhone. Hier wird nicht nur Reis angebaut und Salz gewonnen, vielmehr ist die Camargue weltbekannt für ihre weißen Pferde, schwarzen Stiere und rosa Flamingos, die Sie während der Panoramarundfahrt durch das Naturreservat mit ein bisschen Glück aus nächster Nähe sehen werden. In Aigues-Mortes besteht die Möglichkeit durch den weitläufigen, von einer wehrhaften Mauer geschützten, mittelalterlichen Stadtkern zu schlendern, ehe es später nach Saintes-Maries-de-la-Mer weitergeht. Der Ort liegt an langgezogenen Sandstränden und gilt als bedeutender Wallfahrtsort für spanischstämmige Roma.

    1 Übernachtung in Aix-en-Provence

  • 4. Tag - Saint-Remy, Les Beaux & Arles

    Provence mit zwei der wohl schönsten Dörfer Frankreichs. Saint-Remy ist ein schmucker kleiner Ort mit einem beschaulichen Stadtkern der eng mit Nostradamus und Vincent van Gogh verbunden ist. Unweit des Zentrums befindet sich die Abtei Saint-Paul-de-Mausole, in der van Gogh eine Zeit verbrachte und einige seiner bedeutensten Werke – etwa die Sternennacht – schuf. Über eine landschaftlich besonders schöne Strecke gelangen Sie nach Les Beaux. Der Ort liegt auf einem Plateau von dem aus sich immer wieder spektakuläre Blicke auf die weite Landschaft eröffnen. Beeindruckend ist auch die mittelalterliche Architektur. Teils waghalsig schmiegen sich die Gebäude des Ortes an die schroffen Felshänge. Später geht es weiter nach Arles, eine der bekanntesten und sehenswertesten Städte Südfrankreichs und das „Tor zur Camargue“. Die charmante Kleinstadt liegt am Ufer der Rhone und besticht mit ihrem Stadtkern rund um die hervorragend erhaltene römische Arena. Arles war auch Quelle der Inspiration für den berühmten Maler Vincent van Gogh der hier zahlreiche Werke erschuf, nicht zuletzt das berühmte Bildnis „Nachtcafe“.

    1 Übernachtung in Aix-en-Provence

  • 5. Tag - Avignon, Chateauneuf & Pont du Gard

    Avignon gehört zu den geschichsträchtigsten Orten Frankreichs, denn hier residierten über viele Jahrzehnte die französischen Gegenpäpste. Der wuchtige, einer Festung gleiche, Papstpalast zeugt von dieser Zeit. Auch ansonsten hat sich Avignon mittelalterliches Flair bewahrt, etwa auch an der berühmten „Pont du Avignon“, nicht zuletzt bekannt durch das berühmte Kinderlied. Durch die Weinregion Chateauneuf du Pape geht es anschließend weiter zum Pont du Gard. Obwohl formal bereits im Languedoc gelegen, gilt das perfekt erhaltene römische Aquädukt aus dem 1. Jahrhundert, das den Fluss Gardon auf knapp 275 Metern und über 49 Meter überspannt, als ein Wahrzeichen der gesamten Region.

    1 Übernachtung in Aix-en-Provence

  • 6. Tag - Aix-en-Provence – Marseille – Wien

    Nach dem Frühstück Check Out aus Ihrem Hotel und Fahrt nach Marseille. Den Vormittag widmen Sie einem Kennenlernen der zweitgrößten, und zugleich ältesten, Stadt Frankreichs. Marseille hat in den letzten Jahren einen positiven Imagewandel geschafft und präsentiert sich heute als bunte, kosmopolitische Metropole die nach wie vor als „Frankreichs Tor zur Welt“ gilt. Sie sehen die Kirche Notre-Dame-de-la-Gard, die hoch über der Stadt thront, folgen den Stränden rund um den Prado, gelangen zum futuristischen Gebäude des Museums der Mediterranen Völker und zur neobyzantinischen Basilika am Rande des berühmten Viertels Le Panier mit seinen verwinkelten Gässchen. Später bleibt Zeit zur Verfügung. Flanieren Sie über den Prachtboulevard Les Canebiere oder beobachten Sie von einem der zahlreichen Lokale rund um den Vieux Port, der alte Hafen von Marseille, aus das bunte und rege Treiben. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen und Nonstop Rückflug nach Wien.

Inkludierte Leistungen

  • Flug mit Austrian Airlines Wien – Marseille und zurück in der Economy-Class
  • Flughafensteuern und –gebühren inkl. aktuellem Kerosinzuschlag (Stand 08 2023: 115 EUR)
  • 5 Übernachtungen im Mittelklassehotel The Originals Residence Aix-en-Provence
     
  • 5x Frühstück
  • 1x Abendessen am Ankunftstag inkl. Wasser, 1 Glas Wein sowie Kaffee oder Tee
  • Besichtigungen, Ausflüge und Transfers lt. Programm'
     
  • Eintritt in den Papstpalast Avignon inkl. Audioguide
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Transporte im komfortablen Fernreisebus

Termine und Preise

13.09.2024 - 18.09.2024
ab 1.299 EUR p.P.
20.09.2024 - 25.09.2024
ab 1.299 EUR p.P.
Reiseteilnehmer und Termin auswählen

Reise buchen

1. Anzahl der Reiseteilnehmer eingeben


2. Reisetermin auswählen

Termine werden geladen...
Für Ihre Auswahl wurden keine passenden Termine gefunden. Viele Reisen können aber indiviudell an Ihre Bedürfnisse angepaßt werden. Gerne sind Ihnen unsere Reiseexperten dabei behilflich.Individuelle Anfrage

Gut zu wissen

Ihre voraussichtlichen Flugzeiten:

OS 401 WienMarseille 06:40 h – 08:35 h
OS 402 MarseilleWien 20:05 h – 21:55 h

Alle Uhrzeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten.
Alle nicht angegebenen Flugzeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

Nicht inkludierte Leistungen

  • Trinkgelder sowie weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und nicht erwähnte Leistungen

Örtliche Gegebenheiten oder aktuelle, unvorhergesehene Anlässe sind gelegentlich der Grund für Änderungen des Reiseprogramms.
Sofern dies keine Leistungseinbußen mit sich bringt, obliegt es der örtlichen Reiseleitung, Änderungen im Ablauf vorzunehmen.

Impressionen

Wichtige Informationen

Alle Informationen zu Einreise, Impfung, AGB (Reisebedingungen, Stornogebühren, etc.), Reiseversicherung und
Q+ Serviceentgelt entnehmen Sie bitte online auf www.bestfortravel.com/reiseinfo

Wir empfehlen dringendst den Abschluss einer Versicherung, die unter anderem eine Erkrankung im Ausland abdeckt. Wenn Sie keine Versicherung abschließen möchten, geben sie damit automatisch das Einverständnis, dass eventuell daraus entstehende Kosten von Ihnen getragen werden.

Örtliche Gegebenheiten oder aktuelle Anlässe sind manchmal der Grund für Änderungen des Reiseprogramms. Sofern dies keine Leistungseinbußen mit sich bringt, obliegt es dem örtlichen Reiseleiter, Änderungen im Ablauf vorzunehmen. Tippfehler und Programmänderungen vorbehalten.
Diese Reise ist i.d.R. nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Hier bitten wir im Einzelfall um Rücksprache.

Preis- u. Tarifstand: Dezember 2023

Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen

Veranstalter: Raiffeisen Reisebüro Gesellschaft mbH
Es gelten die Geschäftsbedingungen in der letztgültigen Fassung.

Kontakt
Wir beraten Sie gerne!

Sie haben Fragen zu dieser Reise?

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot oder beraten Sie zur Reise Provence Savoir-vivre in Frankreichs schönster Region.

+43800665574
E-Mail

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Elsass & Vogesen
inkl. Flug

Elsass & Vogesen

4 Tage Rundreise
Busanreise
05.12.2024
ab 890 EUR
Provence Savoir-vivre in Frankreichs schönster Region
NÖN Lesereise

Provence
Savoir-vivre in Frankreichs schönster Region

6 Tage Rundreise
Wien, Deutschland, Schweiz
13.09.2024, 20.09.2024
ab 1.299 EUR
Paris und Loireschlösser Königliche Schlösser & traumhafte Gärten

Paris und Loireschlösser
Königliche Schlösser & traumhafte Gärten

5 Tage Rundreise
Wien, Deutschland, Schweiz
30.08.2024
ab 1.349 EUR
NordfrankreichLille, Calais, Amiens u.v.m.

Nordfrankreich
Lille, Calais, Amiens u.v.m.

5 Tage Rundreise
Wien, Deutschland, Schweiz
28.09.2024, 13.10.2024
ab 1.895 EUR
Elsass Nachhaltig als Zugreise
Termin mit Reisebegleitung

Elsass
Nachhaltig als Zugreise

7 Tage Rundreise
Selbstanreise
Flexible Termine
ab 1.149 EUR
Paris und Loireschlösser Königliche Schlösser & traumhafte Gärten

Paris und Loireschlösser
Königliche Schlösser & traumhafte Gärten

4 Tage Rundreise
Wien, Deutschland, Schweiz
30.08.2024, 14.09.2024
ab 1.349 EUR

Noch nicht ganz was Sie suchen?

Rundreisen, Reisen in der Gruppe

ZU DEN RUNDREISEN 

Private Tours, Reisen nach Maß

ZU DEN PRIVATE TOURS

Kreuzfahrten: Meer- oder Flussreisen

ZU DEN KREUZFAHRTEN

Pauschalreisen & Hotelangebote

ZU DEN ANGEBOTEN