Zum Hauptinhalt springen

Ecuador Kleingruppenreise

Ecuador
Die Höhepunkte des kleinsten Landes Südamerikas

Ecuador Kleingruppenreise

Ecuador
Die Höhepunkte des kleinsten Landes Südamerikas

Höhepunkte

  •  Altstadt Quito – UNESCO Welterbe
  • Indio Märkte z.B Otavalo
  • Besuch der schönsten Nationalparks Ecuadors

 

Das erleben Sie auf dieser Reise

Das kleinste Land Südamerikas liegt direkt am Äquator. daher auch der Name. So unterschiedlich wie die Landschaften der Anden, durch die die Reise führt, so vielseitig sind auch die Menschen, die Ihnen hier begegnen werden. Die Vielfalt der Farben spiegeln sich in den Landschaften und in der traditionellen Kleidung der Bevölkerung wider.

 

Reiseroute

Quito – Otavalo – Quito – Cotopaxi Nationalpark – Riobamba – Chimborazo Nationalark – Ingapirca – Cuenca – Caja Nationalpark – Guayaquil

  • 1. Tag - Quito

    Nachmittags Ankunft in Quito, der auf 2.850m Höhe gelegenen Hauptstadt. Transfer mit Ihrem deutschsprachigen Guide zu Ihrem Hotel im Stadtzentrum

    1 Ăśbernachtung in Quito

     

  • 2. Tag - Quito

    Heute lernen Sie Quito, die Hauptstadt Ecuadors, die nicht nur aufgrund ihrer Panoramalage begeistert, kennen. Die Altstadt wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Gewinnen Sie während einer Stadtrundfahrt durch die Metropole bleibende Eindrücke. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Regierungsgebäude, die Plaza de la Independencia, sowie die Kirchen von San Francisco und La Compañía. Im Anschluss besuchen Sie die Marienstatue am Panecillo, welche Ihnen eine tolle Aussicht auf die Stadt bietet, und auch das im Norden der Stadt gelegene Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“.

    1 Ăśbernachtung in Quito

     

  • 3. Tag - Tagesausflug Otavalo

    Der heutige Ausflug führt Sie auf der Panamericana Norte nach Otavalo, auf dem Weg passieren Sie unter anderem Tabacundo, wo Sie einen Blick auf die Rosenplantationen erhaschen können. Heute besuchen Sie mit Ihrem deutschsprachigen Guide den weltberühmten Kunsthandwerksmarkt in Otavalo – dieser ist besonders am Samstag besonders gross. Zunächst erkunden wir die Plaza de los Ponchos, die den zentralen Punkt des farbenprächtigen Marktes darstellt. Dort werden Sie die, in typischen Trachten gekleideten, traditionsbewussten Otavalo-Indianer beobachten und können um Souvenirs feilschen. Danach fahren Sie zum Kratersee Laguna Cuicocha, dem "Meerschweinchen-See", wo Sie eine Wanderung machen können. Aus der Mitte des ca. 3000m hoch gelegenen und über 200m tiefen Sees erheben sich zwei kleine Inseln vulkanischen Ursprungs, die mit einer Art Schilf bewachsen sind. Später können Sie in den kleinen Straßen des für seine hochwertigen Lederwaren bekannten Ortes Cotacachi bummeln. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Quito zurück.

    1 Ăśbernachtung in Quito

  • 4. Tag - Quito – Cotopaxi Nationalpark – Riobamba

    Früh morgens Fahrt auf der Panamericana zum Cotopaxi Nationalpark. Der Cotopaxi ist der höchste noch aktive Vulkan der Welt. Wenn Sie möchten, können Sie vom Parkplatz auf 4.500m aus etwa 1 Stunde bis zur Berghütte „Refugio José-Rivas“ auf 4.864m aufsteigen. Danach fahren Sie durch die Lahare Felder entlang der Lagune Limpiopungo, einem See auf 3.800m Höhe, welcher am Fusse des Berges Rumiñahui gelegen ist (Lunchbox inklusive). Nachmittags Weiterfahrt nach Riobamba

    1 Ăśbernachtung in Riobamba

     

  • 5. Tag - Chimborazo Nationalpark

    Heute fahren Sie früh zum höchsten Berg Ecuadors, dem Chimborazo. Aufgrund der Elypsenform der Erde und der äquatornahen Lage des Chimborazo, ist der Berg vom Erdmittelpunkt aus gemessen, der höchste Berg der Welt. Wir fahren mit dem Auto bis zum Parkplatz auf 4.800m, wo sich die 1. Berghütte (Hermanos Carrel) befindet. Von hier aus können Sie bis zur 2. Berghütte (Edward Whymper) aufsteigen – optional auch bis zur Lagune Cóndor Cocha auf 5.100m. Zum traditionellen Mittagessen kehren Sie in der Gemeinschaft La Moya in der Nähe des Nationalparks ein. Hier lernen Sie zudem das Leben der Dorfbewohner etwas kennen. Nachmittags fahren Sie nach Riobamba zurück.

    1 Ăśbernachtung in Riobamba

     

  • 6. Tag - Riobamba – Ingapirca – Cuenca

    Früh morgens Fahrt auf der Panamericana zum Cotopaxi Nationalpark. Der Cotopaxi ist der höchste noch aktive Vulkan der Welt. Wenn Sie möchten, können Sie vom Parkplatz auf 4.500m aus etwa 1 Stunde bis zur Berghütte „Refugio José-Rivas“ auf 4.864m aufsteigen. Danach fahren Sie durch die Lahare Felder entlang der Lagune Limpiopungo, einem See auf 3.800m Höhe, welcher am Fusse des Berges Rumiñahui gelegen ist (Lunchbox inklusive). Nachmittags Weiterfahrt nach Riobamba.

    1 Ăśbernachtung in Cuenca

     

  • 7. Tag - Cuenca

    Morgens Stadtrundfahrt durch den kolonialen Teil Cuencas. Cuenca ist die Kulturmetropole Ecuadors und das Zentrum der Kunst und des Handwerks. Die gemütliche und nostalgische Atmosphäre wird durch die kopfsteingepflasterten Bürgersteige, blumengeschmückten Plätze und noble Fassaden mit ihren reich verzierten Eisenbalkonen unterstrichen. Ausserdem besuchen Sie eine Panama Hut Fabrik. Zum Mittagessen (nicht inklusive) schlägt Ihnen der Guide gerne ein Restaurant vor, bei dem Sie Meerschweinchen probieren können. Nachmittag zur freien Verfügung.

    1 Ăśbernachtung in Cuenca

     

  • 8. Tag - Cuenca - Cajas Nationalpark - Guayaquil

    Fahrt zum Cajas Nationalpark. Etwa 200 Lagunen sind auf einer Höhe von 3.150m bis 4.450m verteilt. Mehr als 200 Bergseen prägen die Paramolandschaft des Nationalpark Cajas, dessen Gebiet sich auf eine Höhe zwischen 3150 und 4450 Meter erstreckt. Hier kann man unterschiedlich lange Wanderungen vorbei an den Lagunen und durch Papierbaumwälder unternehmen (Lunchbox inklusive). Die Fauna ist geprägt von Enzian, Baldrian- und Mönchspflanzen. Weiterfahrt nach Guayaquil. Am späten Nachmittag machen Sie eine kleine Stadtrundfahrt mit Ihrem Guide durch Guayaquil, Ecuadors größter Stadt. Sie sehen u.a. die Kathedrale, die Uferpromenade Malecón 2000 und den alten Stadtteil Peñas.

    1 Ăśbernachtung in Guayaqul

     

  • 9. Tag - Guayaquil

    Freizeit, bis zum zeitgerechten Transfer zum Flughafen fĂĽr den RĂĽck- oder Weiterflug.

Inkludierte Leistungen

  • Rundreise, Transfers, Besichtigungen und Eintritte lt. Programm
  • Ăśbernachtung in Hotels der gewählten Kategorie
  • Basis Doppelzimmer mit Bad od. Dusche/WC
     
  • 8 x FrĂĽhstĂĽck, 2 x Lunchbox, 1 x Mittagessen
  • Lokaler, Deutsch sprechender Reiseleiter
  • Transport in modernen geländegängigen Fahrzeugen mit Klimaanlage
     
  • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung
  • GEO Reiseunterlagen
  • Reiseliteratur

Gut zu wissen

Preise und Termine:
Ab sofort bis Dezember 2024 buchbar.
Genaue Preise und Termine siehe Detailprogramm
 

Nicht inkludierte Leistungen

  • Internationale FlĂĽge
  • ev. vor Ort zu entrichtende FlughafengebĂĽhren
  • Mahlzeiten, sofern nicht im Programm erwähnt
  • Reiseversicherungen
  • Pers. Ausgaben fĂĽr Getränke, Trinkgelder, etc.

Örtliche Gegebenheiten oder aktuelle Anlässe sind manchmal der Grund für Änderungen des Reiseprogramms. Sofern dies keine Leistungseinbußen mit sich bringt, obliegt es dem örtlichen Reiseleiter, Änderungen im Ablauf vorzunehmen.

- Wir buchen Ihre Anreise zum tagesaktuellen Flugpreis! -
Diese Reise ist auch als Private Tour buchbar. Preis auf Anfrage! -

Impressionen

Wichtige Informationen

Preis - und. Tarifstand: August 2023 
Alle Preise pro Person in Euro

Mindestteilnehmerzahl: 02 Personen

Veranstalter: GEO Reisen & Erlebnis GmbH
Es gelten die GEO Reisen Geschäftsbedingungen in der letztgültigen Fassung.

  • Bei der Einreise ist die Vorlage einer gĂĽltigen Krankenversicherung gefordert, welche alle Kosten im Krankheitsfall abdeckt und fĂĽr Ecuador GĂĽltigkeit besitzt.
  • Reisende, die aus einem von der WHO als „Hight risk“ eingestuften Land mit akutem Gelbfieberausbruch (Angola, Brasilien, Demokratische Re-publik Kongo, Uganda) einreisen und Reisende (Touristen), die in die Amazonasprovinzen Ecuadors (epidemische Ausbreitung des Virus) weiterreisen möchten, mĂĽssen zwingend einen Internationalen Impfpass vorweisen können. Die Impfung gegen Gelbfieber ist mindestens 10 Tage vor Reisebeginn durchzufĂĽhren.

Alle Informationen zu Einreise, Impfung, GEO Reisen AGB's (Reisebedingungen, StornogebĂĽhren, etc.), Reiseversicherung und Q+ Serviceentgelt entnehmen Sie bitte online auf www.bestfortravel.com/reiseinfo

Tippfehler, Programmänderungen sowie Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.

Wir sind fĂĽr Sie da

Sie wollen diese Reise maĂźgeschneidert erleben?

Reisewunsch
Ecuador Die Höhepunkte des kleinsten Landes Südamerikas
Persönliche Daten
Ein Mitarbeiter von AtourO, GEO Reisen, Raiffeisen Reisen oder RV Touristik wird Ihre Anfrage bearbeiten und sich in KĂĽrze bei Ihnen melden.

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

Ecuador & Galapagos 13 Tage auf den Spuren von Charles Darwin

Ecuador & Galapagos
13 Tage auf den Spuren von Charles Darwin

13 Tage Rundreise
Wien
Flexible Termine
ab 4.790 EUR

 

Noch nicht ganz was Sie suchen?
Wir haben noch mehr reduzierte Kreuzfahrten fĂĽr Sie!

Zu den Angeboten

Suche