Zum Hauptinhalt springen

Chile Osterinsel Private Tour

Chile
Osterinsel – Rapa Nui

Chile Osterinsel Private Tour

Chile
Osterinsel – Rapa Nui

Höhepunkte

  • Fabrik der Mythen 
  • Auf den Spuren der Vogelmenschen
  • Besuch von Ahu Vinapu, der einzigen weiblichen Moai

Das erleben Sie auf dieser Reise

Mitten im Pazifischen Ozean liegt Rapa Nui, der „Nabel der Welt“. Knapp 3.800 km vom Festland und gut 4.200 km von Tahiti entfernt, gilt die Osterinsel als der Ort auf der Erde, der am weitestenvon einem anderen bewohnten Ort entfernt ist. Lange vom Rest der Welt isoliert, birgt diese nicht einmal 25 km lange und breite Insel e ine reichhaltige Geschichte, Kunst und Sprache.

Die Insel hat die Form eines Dreiecks mit erloschenen Vulkankegeln an jeder der drei Inselspitzen. Wegen ihrer geringen Größe und dem reichhaltigen Kulturerbe wirkt die gesamte Insel heute wie eine Art Freilichtmuseum mit ca. 1.000 Moais (Statuen), Kultstätten und alten Höhlenbehausungen, die zur Besichtigung offen stehen. Ein großer Teil der Osterinsel ist heute Nationalpark und UNESCO Weltkulturerbe.

Reiseroute

Santiago – Osterinsel – Santiago

  • 1. Tag - Santiago – Osterinsel

    Transfer zum Flughafen Santiago. Flug auf die Osterinsel (nicht inkl). Ankunft am Mataveri Flughafen und Transfer in das Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Verfügung.

    1 Übernachtung auf der Osterinsel

  • 2. Tag - Osterinsel

    Fabrik der Mythen - Ahu Akahanga, Moai-Steinbruch am Rano Raraku & Anaken. Bei dieser Exkursion sind Sie den Geheimnissen der Rapa Nui Kultur auf der Spur.

    Zu Beginn besichtigen Sie die Wohnhöhlen und Moai-Plattformen in Akahanga an der Südküste der Insel. Die Plattformen wurden nicht restauriert, ihre Moai liegen noch so am Boden, wie sie bei der Zerstörung der Kultstätten gefallen sind. Über die Ahus, die eigentlichen Altarplattformen, auf denen die Moai aufgestellt wurden, ist mit der Zeit Gras gewachsen.

    Weiter geht es zum Ahu Tongariki, dem größten und vielleicht schönsten der Ahus: 15 wieder aufgerichtete Moai thronen auf ihm und schauen auf ihre Insel, den Ozean im Rücken. Anschließend fahren Sie weiter zum Rano Raraku, einem erloschenen Vulkan aus Tuffgestein. Es ist die vielleicht interessanteste Sehenswürdigkeit der Insel, denn hier befindet sich der Steinbruch, in dem die Moais aus dem Fels geschlagen wurden.

    Überall an den Berghängen des Vulkans liegen die gigantischen Figuren verstreut, fertig zum Abtransport, der nie erfolgte. Weiter oben findet man noch mehr Moais in verschiedensten Stadien der Fertigstellung, teilweise noch mit dem Fels verbunden, als wären sie vom einen auf den anderen Tag verlassen worden.

    Von dort aus fahren Sie Richtung Norden, zum Ahu Te Pito Kura. Hier befindet sich Te Pito o Te Henua, („der Nabel der Welt“), ein großer, runder, glatter Stein, angeblich mit magischen Kräften ausgestattet. Der Legende nach brachte ihn König Hotu Matua höchstpersönlich bei der Erstbesiedlung der Osterinsel mit.

    Letzte Station dieses erlebnisreichen Tages ist der Strand Anakena, an dem König Hotu Matua mit den ersten Siedlern an Land ging. Hier befinden sich 2 restaurierte Ahus, Nau Nau und Ature Huke. Außerdem haben sie Zeit, sich im feinen weißen Sand zu entspannen und ein erfrischendes Bad in den Wellen des Pazifiks zu nehmen, bevor Sie zum Hotel zurückgebracht werden.

    Boxlunch inklusiv. 1 Übernachtung auf der Osterinsel

  • 3. Tag - Osterinsel

    Auf den Spuren der Vogelmenschen - Rano Kau und Orongo Bei dieser Halbtagesexkursion lernen Sie Orongo, die Zeremonienstätte des Vogelmannkultes kennen, deren Steinhäuser direkt am kreisrunden Krater des Vulkanes Ranu Kau liegen. Der Vogelmannkult entwickelte sich erst nach dem Untergang der Moai Kultur und besteht aus Fruchtbarkeitsriten und dem Vogelmannwettbewerb.

    Zunächst sehen Sie die interessante Höhle Ana Kai Tangata mit kultischen Felsmalereien am Fuß des Vulkans. Wenn Sie dann nach kurzer Fahrt den Kraterrand erreichen, bietet sich Ihnen ein spektakulärer Ausblick über den großen Kratersee, das Meer und den Ort Hanga Roa auf der anderen Seite. Von einem weiteren Aussichtspunkt aus können Sie die drei Motus erkennen. Diese Inselchen waren während des Vogelmannwettbewerbs, der von Orongo aus abgehalten wurde, das Ziel der auserwählten jungen Männer. Einer pro Stamm machte sich schwimmend und kletternd zu den Motus auf, um das erste Schwalbenei des Jahres zu stehlen. Der Siegerclan stellte für ein Jahr den König von ganz Rapa Nui. Anschließend fahren Sie zum Ahu Vinapu, wo Sie den einzigen weiblichen Moai der Insel besichtigen können. Nach dem Besuch Rückfahrt zum Hotel.

    1 Übernachtung auf der Osterinsel

  • 4. Tag - Osterinsel

    Ahu Akivi und Puna Pau Diese Exkursion führt Sie zunächst zum Ahu Tahai („Wo sich die Sonne versteckt“), nördlich von Hanga Roa direkt an der Küste. Hier stehen drei restaurierte Ahus mit Moais, die mit dem Rücken zur See über die Insel blicken. Auf einem davon steht Ko Te Riku, die einzige „sehende“ Statue auf der ganzen Insel, ihre Augen bestehen aus weißer Koralle und schwarzem Obsidian.

    Danach besichtigen Sie den Ahu Akivi, einer der wenigen Ahus die nicht am Meer stehen. Seine sieben wieder errichteten Moais sind nach der Tag- und Nachtgleiche ausgerichtet, was auf fortgeschrittene Astronomiekenntnisse der Rapa Nui schließen lässt. Letzte Station des Ausflugs ist der Puna Pau Steinbruch, wo die Kopfbedeckungen aus rotem Stein hergestellt wurden, die vielen Moai aufgesetzt wurden. Danach Rückfahrt zum Hotel.

    1 Übernachtung auf der Osterinsel

  • 5. Tag - Osterinsel – Santiago de Chile

    Transfer zum Mataveri Flughafen. Flug nach Santiago und Transfer zum Hotel.

    1 Übernachtung in Santigao de Chile

  • 6. Tag - Santiago de Chile

    Zeitgerechter Transfer zum Flughafen für ihren Rückflug nach Europa.

Inkludierte Leistungen

  • Reguläre Transfers und Exkursionen (zusammen mit anderen Reisenden in einer international gemischten Gruppe mit maximal 21 Teilnehmern)
  • Lokaler deutsch-sprachiger Reiseleiter auf der Osterinsel
     
  • Private deutschsprachige Transfer in Santiago
  • Verpflegung: 5 x Frühstück, 1 x Mittagessen
  • Eintrittsgelder nach aktuellem Stand eingeschlossen (Änderungen vorbehalten)

Unterkunft

Geplantes Hotel: Hotel Otai – Rapa Nui Osterinsel

Dieses gemütliche Hotel befindet sich in einem tropischen Garten und ist 6 km vom Vulkan Rano Kau, 12 Gehminuten von der archäologischen Stätte Ahu Tahai und 3 Gehminuten vom Strand entfernt. Die gemütlichen Zimmer mit schlichter, traditioneller Einrichtung und Fliesenboden verfügen über eine Terrasse, eine Klimaanlage und eine Minibar.
Zimmerkategorie: Superior
Landeskategorie: 3 Sterne

Gut zu wissen

Reisepreis:
Im Doppelzimmer 1.530 EUR
Einzelzimmerzuschlag 410 EUR
Alleinreisende/r 1.990 EUR


Nicht inkludierte Leistungen:

  • Flug Santiago – Rapa Nui – Santiago (wird tagesaktuell angeboten)
  • evtl. vor Ort zu entrichtende Flughafengebühren
  • Mahlzeiten, sofern nicht im Programm erwähnt
  • Reiseversicherungen
  • Pers. Ausgaben für Getränke, Trinkgelder, etc

- Wir buchen Ihre Anreise zum tagesaktuellen Flugpreis! -
Flugtage Santiago – Rapa Nui: FR, SO, MO

Impressionen

Wichtige Informationen

Alle Informationen zu Einreise, Impfung, AGB's (Reisebedingungen, Stornogebühren, etc.), Reiseversicherung entnehmen Sie bitte online auf www.bestfortravel.com/reiseinfo.

Mindestteilnehmerzahl: 1 Person

Tippfehler, Programmänderungen sowie Änderungen des Reiseverlaufs sind vorbehalten.

Wir sind für Sie da

Sie wollen diese Reise maßgeschneidert erleben?

Reisewunsch
Chile Osterinsel – Rapa Nui
Persönliche Daten
Ein Mitarbeiter von AtourO, GEO Reisen, Raiffeisen Reisen oder RV Touristik wird Ihre Anfrage bearbeiten und sich in Kürze bei Ihnen melden.

 

Noch nicht ganz was Sie suchen?
Wir haben noch mehr reduzierte Kreuzfahrten für Sie!

Zu den Angeboten

Suche